Drolshagen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

SZ
Michael Alterauge in seinem neuen Stall. Gemolken wird vom Roboter, der Landwirt muss nur noch gelegentlich mit der Gabel nachhelfen. Der Bauer und Unternehmer ist seit Jahren ganz vorn dabei, wenn es um faire Erzeugerpreise geht.
2 Bilder

Michael Alterauge hat „Agrardialog“ mit angeschoben
Handel und Landwirte an einem Tisch

win Drolshagen. Eigentlich ist das, was die deutschen Milchbauern betreiben, verbotenes Dumping. Denn so heißt in der Wirtschaft der „Verkauf von Gütern oder Dienstleistungen unter den Herstellungskosten bzw. den Selbstkosten“. Und das ist bei der Milch der Fall. Würden alle Kosten wie in der Industrie aufsummiert, die zur Herstellung eines Liters Milch anfallen, kommt man auf rund 46 Cent. Ausgezahlt werden den Landwirten derzeit lediglich 32. Kostendeckend ist die Milchproduktion nur noch,...

  • Drolshagen
  • 08.03.21
  • 6× gelesen
Der Betrüger hat zuerst ein Vertrauensverhältnis aufgebaut und die Frau dann um einen Betrag im vierstelligen Bereich "erleichtert".

Im Internet Romantik vorgetäuscht
Frau überweist Trickbetrüger vierstelligen Betrag

sz Drolshagen. Auf einen Online-Trickbetrüger ist eine 47-Jährige im Februar reingefallen. Sie verlor dadurch insgesamt einen Geldbetrag im vierstelligen Eurobereich. Zunächst lernte die Geschädigte Ende Januar über die Social-Media-Plattform Instagram einen Mann kennen. Der Kontakt wurde sowohl über Instagram als auch Whatsapp und Telegram intensiviert, sodass die beiden laut Pressemitteilung der Polizei ein Vertrauensverhältnis aufbauten. 47-Jährige soll Versandkosten zahlen Im weiteren...

  • Drolshagen
  • 01.03.21
  • 113× gelesen
Trotz Corona wird es ein Zeltlager der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) St. Clemens Drolshagen geben.

Trotz Corona
KjG-Zeltlager findet statt

„Alles bleibt anders“ und deshalb wird es trotz Corona ein Zeltlager der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) St. Clemens Drolshagen geben – so geht es aus einer Pressemitteilung hervor. „Entweder in altbekannter Form auf einem Zeltplatz in Vreden oder als Ersatzprogramm in Drolshagen, an dem alle angemeldeten Kinder im Alter von 8 bis 15 Jahren teilnehmen dürfen“, heißt es dort. In diesem Jahr findet das Zeltlager vom 25. Juli bis 7. August statt. Anmeldungen gibt es zum Download auf der...

  • Drolshagen
  • 01.03.21
  • 68× gelesen
Das Areal der Eichener Mühle gleicht einer Postkartenidylle. Rund um den Teich sollte eigentlich das 125-jährige Bestehen der Bäckerei Maiworm gefeiert werden. Ob die Feierlichkeiten stattfinden, hängt von der Entwicklung der Pandemie ab.
3 Bilder

Areal der Eichener Mühle
Bei Maiworms entsteht offene Backstube

yve Eichenermühle. Idyllisch wie auf einer Postkarte liegt die Eichener Mühle im Tal, ein Kleinod im Drolshagener Land, eng verbunden mit der Geschichte der Stadt. Das historische Gebäude am Mühlenteich und die Technik stehen unter Denkmalschutz. Im Jahr 1896 erwirbt Anton Maiworm die heutige Sehenswürdigkeit, früher Bannmühle des ehemaligen Zisterzienser-Kloster Drolshagen. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1512, später fungiert die Anlage mitunter als Sägewerk sowie...

  • Drolshagen
  • 25.02.21
  • 1.088× gelesen
SZ
Die Straße Zur Eulenbuche in Hützemert soll unterhalb des Tiggeswegs mit einer 100 Meter langen Stützmauer abgesichert werden.

Hohe Nachfrage in Drolshagen
Zwei Gebiete werden bald erschlossen

mari Drolshagen. In der Stadt Drolshagen ist es nicht anders als in den Nachbarkommunen. Es gibt mehr Bauanfragen als Bauplätze. Besonders dann, wenn neue Baugebiete erschlossen werden. „Wir haben derzeit nur noch zwei Bauplätze zu vergeben, einen im Baugebiet ,Unterm Sportplatz’ am Tiggesweg in Hützemert, der uns nach der Reservierung zurückgegeben wurde, und einen am Flachsberg in Bleche“, so Bürgermeister Uli Berghof. Doch meistens sei es so, dass Bauwillige in den Dörfern bauen wollen, wo...

  • Drolshagen
  • 27.01.21
  • 513× gelesen
Vodafone forciert den Ausbau des schnellen Mobil-Datenfunks 5G auch im Kreis Olpe. Dazu werden einerseits neue Stationen errichtet, andererseits – wie hier zu sehen – vorhandene Masten um 5-G-Sendeanlagen erweitert.

LTE-Ausbau wird forciert
Erste 5-G-Station im Kreis Olpe eröffnet

sz Drolshagen. Mobilfunkbetreiber Vodafone hat seine erste 5-G-Mobilfunkstation im Kreis Olpe in Betrieb genommen und damit das 5-G-Ausbauprogramm gestartet. Die neue Station in Drolshagen versorgt erste Bewohner des Ortes und ihre Gäste mit der mobilen Breitbandtechnologie 5G. Mittelfristiges Ziel des neuen Infrastrukturprogrammes ist es, möglichst die gesamte Bevölkerung in der Region an das 5-G-Netz anzuschließen – so wie es bei der Mobilfunkversorgung bereits heute nahezu der Fall ist....

  • Drolshagen
  • 22.01.21
  • 125× gelesen
SZ
Kleine Künstler lauschten nicht nur der Orchestermusik, sondern griffen auch zu Papier und Stift.

Vereinsleben vor und nach der Pandemie
"Bei Lockdown ist Zapfenstreich"

yve Heid/Iseringhausen. Es ist eine Liebeserklärung an die Künste. Das Bilderbüchlein, das Musik und Malerei vereint. Große Meister finden sich nicht in dem kleinen, aber bezaubernden Werk, dafür aber Bildergeschichten in der Sprache von Kindern und Jugendlichen – humorvoll, ehrlich, zum Nachdenken anregend. Sie basieren auf einem Projekt des Kunstclubs Oberes Biggetal und erzählen von der Pandemie. Ganz speziell über ihre Auswirkungen, mit denen sich der Musikzug Iseringhausen (MZI) und der...

  • Wenden
  • 21.01.21
  • 102× gelesen
SZ
Der lichtdurchflutete Gruppenraum mit Wohn-Essküche  wird gemeinschaftlich genutzt, hier wird der Gedanke der Wohngemeinschaft gelebt.
2 Bilder

GFO eröffnet Perspektiv-Wohngemeinschaft
Größtes Mutter-Kind-Haus in Deutschland

mari Drolshagen.  „Wir freuen uns, nun auch am Standort Drolshagen mit dem Mutter-Kind-Haus in Nachbarschaft des St.-Gerhardushauses vertreten zu sein“, freute sich am Montag der Geschäftsführer der Gemeinnützigen Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe (GFO), Markus Feldmann, über die Eröffnung der neuen Perspektiv-Wohngemeinschaft an der Gerberstraße 28. „Fast täglich erhält das Mutter-Kind-Haus ‚Aline‘ mit dem Stammhaus in Olpe Anfragen von Jugendämtern aus ganz Deutschland. Mit dem neuen...

  • Drolshagen
  • 18.01.21
  • 100× gelesen
Zu einem Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn kam es am Montag auf der L173 zwischen Neuenschmiede und Neuenhaus.
2 Bilder

Zwei Schwerverletzte und 12.000 Euro Schaden
Zu schnell auf glatter Fahrbahn

kaio Neuenhaus. Nicht angepasste Geschwindigkeit in Verbindung mit Fahrbahnglätte war laut Aussage der Polizei am Montagmorgen die Ursache für einen Verkehrsunfall auf der L173 zwischen Neuenschmiede und Neuenhaus in der Nähe von Drolshagen-Bleche. Bei der Kollision zweier Fahrzeuge wurden die beiden Fahrerinnen schwer verletzt und kamen mit Notarztwagen ins Krankenhaus. Nach ersten Ermittlungen war eine 18-Jährige mit ihrem VW Polo aus Richtung Neuenhaus gekommen und in Richtung Neuenschmiede...

  • Drolshagen
  • 04.01.21
  • 425× gelesen
SZ
Auf dem Drolshagener Marktplatz entstand durch viele kleine liebevoll geschmückte Weihnachtsbäume rund um den großen Weihnachtsbaum ein tolles Arrangement.
4 Bilder

Idee von "Drolshagen Marketing"
Vereine schmücken Weihnachtsbäume

mari Drolshagen. Der traditionelle Weihnachtsmarkt in Drolshagen musste wie alle anderen Weihnachtsmärkte wegen der Pandemie abgesagt werden. Dass die Rosestadt trotzdem weihnachtlich erstrahlt, ist einer Idee aus der Jahreshauptversammlung des Vereins „Drolshagen Marketing“ zu verdanken. 30 geschmückte BäumeGudrun Halbe schlug vor, Vereinen und Organisationen kostenlos Tannenbäume zur Verfügung zu stellen, die sie dann schmücken und an geeigneten Stellen aufstellen können. Die Vorsitzende von...

  • Drolshagen
  • 25.12.20
  • 228× gelesen
SZ
Thorsten Scholemann, Michael Bieker, Dr. Peter Vitt und Dr. Stephan Schlösser (v. l.) präsentieren an einem der
wenigen verbliebenen Rosenstöcke der Rosestadt das
neue Heft des Heimatvereins.

Neuer Band der Geschichtswerkstatt mit vielfältigen Themen
100 Seiten Heimatgeschichte

win Drolshagen. Die Geschichtswerkstatt nähert sich Seite 1000. Gestern stellten Dr. Peter Vitt, Dr. Stephan Schlösser, Michael Bieker und Thorsten Scholemann den siebten Band der Reihe „Drolshagener Geschichte(n)“ vor, die seit 2015 heimatinteressierten Leserinnen und Lesern das Drolshagener Land und seine Vergangenheit näherbringt. „Mit QR-Codes in die Vergangenheit“ lautet diesmal der Untertitel, der ein Projekt des Heimatvereins aus dem ablaufenden Jahr aufgreift: An verschiedenen...

  • Drolshagen
  • 13.12.20
  • 72× gelesen
SZ
Selbst in Wintermonaten ein besonderer Anblick: die terrassenförmig hoch über der Listertalsperre angelegte Campinganlage „Gut Kalberschnacke“.
2 Bilder

„Gut Kalberschnacke“ beliebtester Campingplatz in NRW
„Hier stimmt das Komplettpaket“

yve Kalberschnacke. Ausschlafen, dann ein ausgedehntes Frühstück mit Blick auf den See genießen, am Nachmittag Tennisspielen und am Abend vielleicht in die Sauna oder in das Dampfbad gehen. Das hört sich nach einem entspannten Aufenthalt in einem Wellnesshotel an. Die wenigsten denken dabei an einen Campingplatz, obwohl Geschichten über feuchte Zelte, unbequeme Luftmatratzen, störende Nachbarn und unzureichende Sanitärausstattung längst der Vergangenheit angehören. Camping ist...

  • Drolshagen
  • 06.12.20
  • 339× gelesen
SZ
In der Drolshagener Ratssitzung wurden die ehemaligen Stadtverordneten verabschiedet. Im Bild: Karl Rudolf Fölting, Maria Feldmann, Annemarie Hermann (vorne, v. l.), Bürgermeister Uli Berghof, Engelbert Berg, Reza Armani und Michael Köhler (hinten v. l.). Es fehlen Hans Jürgen Pongratz und Ralf Tump-Forsthoff.

Ehemalige Stadtverordnete im Drolshagener Rat verabschiedet
Große Einmütigkeit

mari Germinghausen. In der Sitzung der Drolshagener Stadtverordnetenversammlung hat Bürgermeister Uli Berghof am Donnerstag im Dorfgemeinschaftshaus Germinghausen die Stadtverordneten verabschiedet, die sich bei der Kommunalwahl im September nicht mehr als Kandidaten zur Verfügung gestellt hatten. Die längste Zugehörigkeit im Rat hatte Annemarie Hermann (UCW), die sich 26 Jahre lang eingebracht hat. Sie ist bereits im Besitz des Silbernen Ehrenbechers der Stadt. Auf vier Legislaturperioden...

  • Drolshagen
  • 06.12.20
  • 105× gelesen
Ein aufmerksamer Zeuge hat einen Einbruch in Alperscheid verhindert (Symbolbild).

Aufmerksamer Zeuge vertreibt Täter
Einbruch verhindert

sz Alperscheid. Drei unbekannte Personen sind am Donnerstag gegen 9.30 Uhr in ein Einfamilienhaus im Drolshagener Ortsteil Alperscheid eingebrochen. Die Täter drangen laut Polizeimitteilung zunächst in die untere leer stehende Etage ein, nachdem sie ein Fenster aufgehebelt hatten. Anschließend versuchten sie, die Haustür der Hauptwohnung gewaltsam zu öffnen. Dabei wurden sie von einem Nachbarn beobachtet, der sofort die Polizei verständigte und von seinem Grundstück aus die Personen ansprach....

  • Drolshagen
  • 04.12.20
  • 168× gelesen
Kurioser Doppel-Unfall: An exakt der gleichen Stelle verloren zwei Männer jeweils die Kontrolle über ihre Fahrzeuge.

K13 in Drolshagen
Straßenglätte sorgt für kuriosen Doppel-Unfall

sz Drolshagen. Straßenglätte wurde auf der K13 zwischen Fahrenschotten und Dumicke am Dienstag gleich zwei Autofahrern zum Verhängnis. Laut Angaben der Polizei war zunächst gegen 9.45 Uhr ein 21-Jähriger auf der Strecke unterwegs. Am Ende eines leichten Gefälles kam er ausgangs einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte in den dortigen Straßengraben noch circa 100 Meter weiter. Zwei Minuten passierte einem 29-Jährigen das gleiche Malheur. Der Mann aus Schmallenberg kam mit...

  • Drolshagen
  • 02.12.20
  • 333× gelesen
Als beliebtester Campingplatz in NRW überzeugte Camping Gut Kalberschnacke in Drolshagen.

Campingplätze in NRW
Gut Kalberschnacke am beliebtesten

sz Berlin/Drolshagen. Camping boomt. Trotz oder gerade wegen Corona ist die Nachfrage nach Camping in Deutschland stark gestiegen, auch in Nordrhein-Westfalen. Dies belegt die Auswertung der Abrufzahlen von PinCamp, dem Campingportal des ADAC. Dieses hat das Nutzungsverhalten deutscher Camper analysiert und festgestellt, dass die Seitenaufrufe 2020 um 3 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen sind. Erneut auf Platz 1 Uwe Frers, Geschäftsführer der ADAC Camping GmbH: „Corona-bedingt lagen 2020...

  • Drolshagen
  • 02.12.20
  • 306× gelesen
Am Wochenende wird der Kreisverkehr am Ortseingang Drolshagen noch einmal gesperrt.

Ortseingang Drolshagen
Kreisverkehr am Wochenende erneut gesperrt

sz Drolshagen. Der Kreisverkehr der B 55 am Ortseingang von Drolshagen muss von Freitag, 8.30 Uhr, bis Samstagabend (4. bis 5. Dezember) ein weiteres Mal voll gesperrt werden. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen konnte die Sanierung des Kreisverkehrs laut Mitteilung aufgrund der Wetterverhältnisse nicht wie geplant am vergangenen Wochenende fertigstellen. Das Material war so weit heruntergekühlt, dass ein Einbau nicht mehr möglich war. Die noch fehlende Einmündung soll daher am...

  • Drolshagen
  • 02.12.20
  • 132× gelesen
SZ
Für Badji und Max (hinten v. l.) gibt es im Stall in Essinghausen spezielle Sättel für Kinder, die sicheren Halt gewährleisten.
3 Bilder

17-Jährige schenkt Kindern Zeit mit Pferden
Kimberly erfüllt Weihnachtswünsche

yve Essinghausen. Idyllisch im Drolshagener Land liegt das kleine Örtchen Essinghausen. Keine 120 Menschen leben hier, teils in Fachwerkbauten oder auf Höfen. Wer sich hier umblickt, entdeckt sie überall – Pferde. „Die gibt es hier fast mehr als Einwohner“, erzählt Kimberly Löcker. Die 17-Jährige besitzt zwei, einen französischen Vollblut-Araber und ein Welsch-Pony. Sie ist mit Pferden aufgewachsen, ein Leben ohne kennt sie nicht. „Ich reite, seit ich denken kann.“ Dem Charme großer und kleiner...

  • Drolshagen
  • 01.12.20
  • 899× gelesen
SZ
Prof. Dr. Hubertus Halbfas hat die Dorf- und Stadtgeschichte von Drolshagen in einem neuen Buch zusammengetragen.

Hubertus Halbfas veröffentlicht Buch über Drolshagen
Geschichte und Gegenwart

mari Drolshagen. „Drolshagen – Geschichte & Gegenwart“ ist der Titel eines neuen Buches von Prof. Dr. Hubertus Halbfas aus Drolshagen. „Das Buch vereint auf 508 Seiten Dorf- und Stadtgeschichte, Schul-, Kultur und Kirchengeschichte in wechselseitiger Durchdringung. Es schildert anhand von Zeitzeugnissen ein Milieu und dessen Veränderungen. Es berichtet von Kirche und Kloster, Pfarrern und Bürgermeistern, Lehrern und Schulen und der Heimat als immerwährende Aufgabe“, beschreibt der 88-jährige...

  • Drolshagen
  • 30.11.20
  • 310× gelesen
Immer wieder versuchen skrupellose Betrüger, Senioren um ihr Erspartes zu bringen.

Telefon-Trickbetrüger versuchen ihr „Glück“ in Wenden und Drolshagen
Polizei warnt vor Kriminellen

sz Wenden/Drolshagen. Diese Meldungen reißen einfach nicht ab: Am Mittwoch haben erneut Unbekannte vorwiegend ältere Personen aus Drolshagen und Wenden angerufen und sich als vermeintliche Polizeibeamte ausgegeben. Sie erklärten laut Angaben der „echten“ Polizei, den Betroffenen, dass es verschiedene Straftatbestände in der Nachbarschaft gab und erkundigten sich auf diese Weise über Wert- und Vermögensgegenstände. In den sieben angezeigten Fällen kam es zu keinem Schaden. Die Angerufenen legten...

  • Wenden
  • 26.11.20
  • 426× gelesen
Der Bereich am Kreisverkehrsplatz an der B 55 in Drolshagen ist - entsprechendes Wetter vorausgesetzt - am Wochenende gesperrt.

Sanierung am Kreisverkehr Drolshagen
Vollsperrung fürs Wochenende geplant

sz Drolshagen. Die Straßen NRW Regionalniederlassung Südwestfalen in Netphen saniert den Kreisverkehrsplatz an der B 55 am Ortseingang von Drolshagen. Zur Instandsetzung der aufklaffenden Mittelnaht werden in voller Breite die Asphaltbinderschicht und die Deckschicht erneuert. Für die Arbeiten muss der Abschnitt an einem Wochenende voll gesperrt werden. Sollten die Wetterbedingungen es zulassen, wird die Vollsperrung von Freitag, 27. November, 8.30 Uhr bis Montag, 30. November, 5 Uhr...

  • Drolshagen
  • 24.11.20
  • 921× gelesen
SZ
Conny Hundt, Inhaberin der Boutique „Sunshine-Mode“ in Drolshagen (l.), und Martina Gosmann, Inhaberin der „Drolshagener Ofenwelt“, sind mit dem Geschäftsverlauf während der Pandemie sehr zufrieden.
2 Bilder

Viele Geschäftsinhaber in Drolshagen trotz Pandemie zufrieden
Einzelhandel profitiert von Treue

mari Drolshagen. Mit ihrer Boutique „Sunshine-Mode“ betreibt Conny Hundt das einzige Modegeschäft in Drolshagen. Sie ist bislang gut durch die Krise gekommen. „Ich bin schon seit 1985 hier am Ort und habe mir im Laufe der Jahrzehnte eine große Stammkundschaft aufgebaut. Meine Kundinnen kommen nicht nur aus Drolshagen, sondern auch aus Olpe, Wenden und dem Oberbergischen Kreis. Sie halten mir auch während der Krise die Treue“, so die Inhaberin. Dafür hat sich die Kauffrau aber auch einiges...

  • Drolshagen
  • 23.11.20
  • 542× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.