22-Jähriger wollte Pizzeria in Brand stecken

sz Drolshagen. In der Nacht zum Mittwoch nahm die Polizei einen Brandstifter fest. Zeugen teilten Beamten kurz vor Mitternacht mit, dass ein Mann vor einer Pizzeria an der Hagener Straße ein Feuer gelegt hatte und davongelaufen war.

Als die Polizei kurze Zeit später am Tatort eintraf, hatten Anwohner das Feuer in der Nähe der Eingangstür weitgehend gelöscht. Die verständigte Feuerwehr setzte noch zusätzlich Löschschaum ein. Die Ermittlungen und Zeugenaussagen ergaben, dass offenbar eine brennbare Flüssigkeit vor dem zu diesem Zeitpunkt bereits geschlossenen Lokal ausgeschüttet und entzündet worden war. Aufgrund von Hinweisen und im Rahmen einer Fahndung konnte noch in der Nacht ein 22-Jähriger in der Nähe des Tatorts festgenommen werden. Er gab in seiner gestrigen Vernehmung zu, das Feuer durch Anzünden von Benzin gelegt zu haben. Er sei verärgert gewesen, da er Stunden zuvor nach einer Meinungsverschiedenheit von dem Gastwirt aus dem Lokal verwiesen wurde.

Der Täter, der keinen festen Wohnsitz hat, wurde wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung einem Haftrichter vorgeführt. Der Sachschaden an dem Gebäude beträgt etwa 2000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen