Detonation vor Haustür

Mutmaßlicher Täter jagte Sprengladung hoch

sz Bleche. Durch einen lauten Schlag wurden am Samstag gegen 23 Uhr zahlreiche Bürger in Bleche aus dem Schlaf gerissen bzw. in ihrer Abendruhe gestört: Vor der Tür eines Wohnhauses detonierte ein Sprengsatz. Nach Mitteilung der Polizei und der Staatsanwaltschaft Siegen hatte ein 23-Jähriger einen Sprengkörper vor der Haustür des Einfamilienhauses– abgelegt und zur Explosion gebracht. Um was für eine Art Sprengkörper es sich handelte, steht noch nicht fest.

Durch die Detonation wurde die Glasscheibe der Tür beschädigt. Ein 13-jähriges Mädchen, das sich unmittelbar zuvor an der Haustür aufhielt, kam mit dem Schrecken davon. Der Täter flüchtete nach der Tat in seine Wohnung im Bereich der Stadt Drolshagen. Durch Hinweise von Zeugen und weitere polizeiliche Ermittlungen wurde er schnell identifiziert. Spezialeinsatzkräfte der Polizei nahmen den 23-Jährigen am frühen Morgen in seiner Wohnung fest. Ein weiterer, gleichaltriger Mann, der sich ebenfalls in der Wohnung aufhielt, wurde als mutmaßlicher Mittäter ebenfalls festgenommen.

Bei der anschließenden Durchsuchung von Wohnung und Auto des Mannes wurden keine weiteren Sprengkörper gefunden. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass der Tatverdächtige aufgrund von zurückliegenden Streitigkeiten den Sprengkörper gezielt gegen das Haus der Geschädigten gerichtet hatte. Der Mann hat die Tat allein ausgeführt. Eine Mittäterschaft des zweiten Festgenommenen schließt die Polizei inzwischen aus, der Mann wurde – ebenso wie der dringend Tatverdächtige – wieder auf freien Fuß gesetzt. Weitere Ermittlungen dauern an.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.