Fahrzeug seit vergangenem Jahr als gestohlen gemeldet
Feuerwehr löscht Lkw

In einem Waldstück in Drolshagen-Breitehardt bekämpfte die Feuerwehr am Montagmorgen einen Lastwagenbrand.
  • In einem Waldstück in Drolshagen-Breitehardt bekämpfte die Feuerwehr am Montagmorgen einen Lastwagenbrand.
  • Foto: kaio
  • hochgeladen von Katja Fünfsinn (Redakteurin)

kaio Breitehardt. Die Feuerwehren Drolshagen und Iseringhausen wurden am Montagmorgen um 10.18 Uhr zu einem brennenden Lastwagen in einem Waldstück in Breitehardt gerufen. Der Notruf war von einem Bürger gewählt worden, da er Rauch aus dem Waldstück gesehen hatte. Als die Feuerwehr wenig später an dem Lastwagen, der rund 150 Meter von der Straße entfernt in einem Waldstück stand, angekommen war, brannte das Führerhaus in voller Ausdehnung. Mit zwei Löschfahrzeugen und insgesamt 3500 Liter Löschwasser bahnten sich die Einsatzkräfte über einen steilen Weg die Zufahrt an die Einsatzstelle. Schnell wurde eine Wasserversorgung aufgebaut, die Flammen wurden gelöscht. Das Feuer hatte auch rund 20 Quadratmeter Waldboden in Brand gesetzt.

Wärmebildkamera kommt zum Einsatz

Während des Erstangriffs bauten weitere der insgesamt 25 Feuerwehrkräfte eine 150 Meter lange Schlauchleitung auf und löschten mit weiteren 4500 Liter Wasserreserven. Immer wieder wurde mit einer Wärmebildkamera die Temperatur gemessen. Der äußerst trockene Waldboden hatte immer noch eine zu hohe Temperatur und musste heruntergekühlt werden. Die Polizei aus Olpe erklärte im Gespräch, der Lastwagen sei im vergangenen Jahr als gestohlen gemeldet worden. Das hatte eine Abfrage der Fahrgestellnummer ergeben. Denn die Kennzeichen waren vom Fahrzeug entfernt worden. Die Ermittler der Kriminalpolizei müssen nun klären, warum der 7,5-Tonner in Flammen aufging. Der Lastwagen wurde sichergestellt und von einem Abschleppunternehmen geborgen. Die Schadenshöhe wird auf einen fünfstelligen Bereich geschätzt. Die Untere Wasserbehörde wurde von der Feuerwehr verständigt, da erhebliche Mengen Betriebsstoffe sich unter das Löschwasser gemischt hatten.

Autor:

Kai Osthoff (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen