Hermann Gische feierlich zum Fischerkönig gekürt

Kreisfischereiverein feierte fröhliches Familienfest

sz Eichen. Auch im 114. Jahr seines Bestehens lud der Kreisfischereiverein Siegerland jüngst zum Familienfest ein. Im Eichener Gasthof »Hamer« standen Ehrungen treuer Mitglieder, die Krönung des Fischer- und des Jugendkönigs, ein Gedankenaustausch über aktuelle Fragen der Sportangler sowie Geselligkeit auf dem Programm.

Vorsitzender Gerhard Kötter begrüßte laut Pressemitteilung mehr als 100 Mitglieder, deren Familienangehörige und Freunde. Vor der traditionellen Königskrönung wurden in Anwesenheit des Bezirksvorsitzenden des Verbands Deutscher Sportfischer, Manfred Schneider aus Burbach, neun Vereinsmitglieder für ihre 20-jährige Treue geehrt. Dazu zählten mit Thorsten Brombach, Uwe Groos und Erna Kunde der Referent für Gemeinschaftsfischen, der Jugendwart und die Kassenrevisorin.

Besonders geehrt wurde Dietrich-Gerhard Pfennig für sein 30 Jahre währendes Engagement zugunsten des Kreisfischereivereins. Seine Aufgaben sind vornehmlich die Hege und Pflege der Fischbestände in den Vereinsgewässern und der Schutz der Gewässer gegen schädliche Umweltbeeinflussung und die Verhinderung von Beeinträchtigungen der natürlichen Lebensbedingungen der Gewässerfauna.

Die Königskette wurde vom bisherigen Amtsträger Fritz Schneider aus Siegen an den neuen Fischerkönig Hermann Gische aus Weidenau überreicht. Als Jugendkönig trägt nun Jens Jacobsen aus Harbach bei Niederfischbach die Insignien. Durch das abwechslungsreiche Abendprogramm führte der 2. Vorsitzende und offenbar »geborene Conférencier« Helmut Leidig aus Betzdorf. Sängerin Daggi und Musiker Tommi aus Oberschelden sorgten für tolle Stimmung. Rätselspiele, eine Tombola und verschiedene Showeinlagen sorgten dafür, dass die letzten Gäste erst weit nach Mitternacht den Heimweg antraten.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen