Hightech aus Elektroschrott

Eichener Jugendtreff »Paletti« eröffnet Internetcafé / Alte Computer zusammengeschraubt

js Eichen. Der Eichener Jugendtreff »Paletti« ist von nun endgültig an die virtuelle Welt des »World Wide Web« angeschlossen. Bei der offiziellen Inbetriebnahme des Internetcafés stellten gestern Netzwerkadministrator Carsten Schwender, Jugendtreff-Leiter Georg Linßen und Stadtjugendpfleger Uwe Montanus-Bieker die neun Rechner vor, die sie in mühevoller Eigenarbeit aus »schrottreifen« Einzelteilen zusammengeschraubt hatten.

Bereits vor drei Jahren hatte sich der Siegeszug des Internetzeitalters auch im Jugentreff »Paletti« bemerkbar gemacht. Ein einzelner PC stand damals bereit, um den sich die Jugendlichen scharen mussten. Ein Missstand, dem mit Hilfe von Honorarkraft Carsten Schwender Abhilfe geschaffen wurde. Der Informatiker, den der Jugendtreff per Aushang in der Siegener Uni gefunden hatte, machte aus der Not eine Tugend, bot einen Workshop zum Thema »Computer zerlegen, erklären, bauen« an, und schlug gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Die Teilnehmer lernten die Technik der Geräte kennen und schufen ganz nebenbei die Grundlage des heutigen Internettreffs.

Aus einem Berg von Computerschrott entstanden neun funktionstüchtige Rechner, alt und langsam zwar, aber durchaus brauchbar. Schwender: »Vor allem in den Schrott-Sammelkisten der Uni wurden wir fündig.« Zwar seien die dort entsorgten Rechner nicht mehr nutzbar gewesen, Einzelteile hätten die Jugendlichen aber durchaus noch retten können. Mit dem frei erhältlichen Betriebssystem »Linux« wurden die recycelten PCs in Gang gesetzt. Inzwischen wurde die Hardware durch »neue alte« Rechner ersetzt, um den Jugendlichen der Umgang mit Windows zu ermöglichen.

Das aktuelle Netzwerk besteht aus neun Computern, zusätzliche Erweiterungen sind erwünscht und geplant. Dazu müsse jedoch weiterhin »Computerschrott« aufgetrieben und ausgeschlachtet werden. Derzeit können die jugendlichen »User« im Internet surfen und einige Programme und Spiele nutzen, CDs brennen, Bilder einscannen und Dateien ausdrucken. Erwünscht ist jedoch eine weitaus vielseitigere Nutzung: Kommunikation per E-Mail, eine eigene Homepage sowie die Verbindung mit dem Schulnetz sollen nach und nach ermöglicht und in Kleingruppen erläutert werden. »Wir nehmen weiterhin alte Computerteile entgegen«, betont Carsten Schwender. Er möchte seine Arbeit weiterhin ausführen, wenn auch unentgeltlich. »Ich möchte den Jugendlichen noch ehrenamtlich zur Verfügung stehen und das Netzangebot des Jugendtreffs optimieren.«

Die Programme, mit denen sich die User ab sofort im System anmelden und ins Internet einwählen, stammen übrigens von Schwender selbst. »Ich habe sie dem Bedarf entsprechend entwickelt und programmiert.«

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen