Medaillengewinner liest

sz Drolshagen. Rainer Schmidt ist ein Mensch, der Erfolge vorzuweisen hat. Er ist mehrfacher Medaillengewinner bei WM, EM und Paralympics im Tischtennis. Beruflich arbeitet der evangelische Pfarrer als Referent am Pädagogisch-Theologischen Institut in Bonn. Als Freiberufler schult er Personalführungskräfte etwa im Bereich der Mitarbeitermotivation. Der prominente Buchautor kommt am morgigen Dienstag ab 19.30 Uhr ins Alte Kloster (Dechant-Fischer-Straße 7) in Drolshagen. Rainer Schmidt liest aus seinen Büchern, referiert und diskutiert mit dem Publikum.

Rainer Schmidt kam ohne Unterarme und mit einem verkürzten Unterschenkel zur Welt. Doch mit der Zeit lernte er, mit seinen Begrenzungen umzugehen. Heute sagt er: „Nur wer sich seiner Begrenztheit nicht schämt, kann seine Gaben voll entfalten.“ Rainer Schmidt erzählt von elementaren Lernerfahrungen in seiner Kindheit und denkt laut darüber nach, was Menschen zum Lernen motiviert. Karten sind an der Abendkasse sowie im Vorverkauf im Bürgerbüro Drolshagen und in der Buchhandlung „Am Markt“ in Drolshagen oder per E-Mail an mailto:a_schlicht@drolshagen.dezu haben.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen