SZ-Plus

Nachhaltige Unterstützung für Dorf und „BIGGEsang“

Bei der Spendenübergabe (v. l.): Volker Arns, Roy Rathner, Christina Maiworm vom Chor „BIGGEsang“, Georg Stahl, Stefan Weber und Dr. Carl Hagemeyer. Foto: win
  • Bei der Spendenübergabe (v. l.): Volker Arns, Roy Rathner, Christina Maiworm vom Chor „BIGGEsang“, Georg Stahl, Stefan Weber und Dr. Carl Hagemeyer. Foto: win
  • hochgeladen von Jörg Winkel (Redakteur)

win Wenkhausen. Bereits im elften Jahr verzichtet die Firma Klemm darauf, Kunden mit Weihnachtspräsenten zu bedenken. Das so eingesparte Geld wird stattdessen an Vereine oder Einrichtungen vergeben, die nicht nur einmal kurz Freude am Geschenk, sondern nachhaltig lange etwas davon haben.

Als am Montag die drei Geschäftsführer des Wenkhausener Unternehmens, Dr.-Ing. Carl Hagemeyer (Technik), Dipl.-Ing. Roy Rathner (Vertrieb) und Georg Stahl (Verwaltung) gemeinsam mit der Leiterin des Sekretariats der Geschäftsführung, Jutta Clemens, Gäste im Besprechungsraum „Lister“ begrüßten, waren zwei von drei Spendenempfängern dabei.

Auf der einen Seite war dies der Vorsitzende des Heimat- und Fördervereins Heid, Stefan Weber.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Jörg Winkel (Redakteur) aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.