Neuer Seelsorger für Drolshagen

Pfarrer Wolfgang Weiß mit feierlichem Gottesdienst an neuer Wirkungsstätte begrüßt

sib Drolshagen. Mit einem feierlichen Gottesdienst erfuhr Pfarrer Wolfgang Weiß am Sonntag in der Johannes-Kapelle die Einführung in sein Amt als Evangelischer Geistlicher für Drolshagen und Umgebung. Superintendent Friedemann Hillnhütter verlas die Ernennungsurkunde und vollzog gemeinsam mit den anderen Geistlichen der Ev. Kirchengemeinde Olpe und den Presbyteriumsmitgliedern den Akt der Amtseinführung.

Bereits am 4. Juli hatte sich das Presbyterium für den 38-jährigen gebürtigen Münsterländer entschieden. Tragischerweise ereilten den in Altenhundem aufgewachsenen Pfarrer zwei Autounfälle, von denen er sich erst einmal erholen musste. Jetzt kann er mit wiedererlangten Kräften sein Amt als Seelsorger aufnehmen.

Dafür wünschte ihm der Superintendent in seiner Ansprache nur das Beste, wohl wissend, dass in einer Zeit wie der heutigen, in der alles im Fluss sei, so manchem auch der Glaube abhanden gekommen sei. Auch ein Pfarrer sei oft nur noch ein glimmender Docht, fast ausgebrannt. Hillnhütter wünschte sich für den Kollegen, dass es ihm gelingen möge, gemeinsam mit seiner Gemeinde glimmende Dochte wieder anzuzünden, da sie gemeinsam beständiger seien. Er empfahl, weiter auf Gott zu vertrauen. »Was auch immer kommt - Gott wird mit uns sein. Das ist die Weihnachtsbotschaft«, führte er aus.

An einem Text von Johannes dem Täufer richtete im Anschluss an die Einführungszeremonie Wolfgang Weiß seine Predigt aus (Mt. 11,2-6). Auch für die Gläubigen der heutigen Zeit ranke sich vieles um die zentrale Frage »Bist du es, der da kommen soll, oder müssen wir auf einen anderen warten?« Jesus ließ dem Johannes auf diese Frage ausrichten, dass die Gläubigen sagen mögen, was sie hören und sehen. Das empfahl der neue Pfarrer auch seinen Gemeindemitgliedern. Sie mögen sensibel, umsichtig und hellhörig sein und auf Gottes Fürsorge vertrauen, dann gebe ihr Handeln die Antwort auf die Frage von selbst.

Pfarrer Wolfgang Weiß studierte in Bielefeld, Münster und Bonn, verrichtete die ersten beiden Jahre seines Pfarrerdienstes in Volmarstein, zuletzt arbeitete er in einer Gemeinde in Hagen.

Er ist verheiratet und hat eine siebenjährige Tochter. Prägend für sein Wirken ist sein Konfirmationsspruch (Psalm 869): »Weise mir, Herr, deinen Weg, dass ich wandle in deiner Wahrheit«.

Im Anschluss an den Gottesdienst war Raum für einige Grußworte. Vertreter der Kath. Kirche, der Stadt Drolshagen und anderer Institutionen äußerten ihre Wünsche für eine gedeihliche Zusammenarbeit.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen