Schützenbruderschaft St. Antonius
Schützengefühl keimt trotz Corona auf

Das Kaiserpaar, Mike und Birgit Clemens, sowie das Königspaar, Melanie Freitag und Daniel Beck (v. r.), hatte sichtlich Spaß, die Kindertüten an den Nachwuchs zu verteilen. So bereitete man trotz des Ausfalls des Schützenfestes eine Freude.
2Bilder
  • Das Kaiserpaar, Mike und Birgit Clemens, sowie das Königspaar, Melanie Freitag und Daniel Beck (v. r.), hatte sichtlich Spaß, die Kindertüten an den Nachwuchs zu verteilen. So bereitete man trotz des Ausfalls des Schützenfestes eine Freude.
  • Foto: baka
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

baka Iseringhausen. Wenn man am Samstag durch Iseringhausen fuhr, konnte man gar nicht glauben, dass es in diesem Jahr wieder nur ein Schützenfest „light“ gegeben hat. Vor vielen Häusern wehte die grün-weiße Schützenfahne, und die St.-Antonius-Schützenbruderschaft mit ihrem 1. Brudermeister, Daniel Clemens, hatte sich viel Mühe gegeben, trotz der Corona-Beschränkungen ein bisschen Schützenfestgefühl zu verbreiten.
Bereits am Freitagabend hatten sich nicht nur bei dem amtierenden Kaiserpaar, Birgit und Mike Clemens, einige Besucher eingefunden, um das Hochfest zünftig bis in die Nacht einzuläuten. Am Samstagnachmittag war dann der Schützenplatz fest in Kinderhand, mit passenden Schützenfest-T-Shirts, kleinen Schützenkappen für die Jungs und grüne Schleifen im Haar bei den Mädchen eroberten die Kinder im Nu den Platz.

Kindertüten für den Nachwuchs

Wie im vergangenen Jahr, gab es die beliebten Kindertüten, aufgeteilt in 130 Kinder- und 20 Babytüten. Das führte zu glänzenden Augen beim Nachwuchs. Einige Leckereien und ein Gutschein für die Drolshagener Eisdiele sorgten für viel Freude. Für die ganz Kleinen gab es begehrte Utensilien wie eine Trinkflasche, Schnuller, Pflegecreme, Waschlappen und eine praktische kleine Kulturtasche.
Mit Begeisterung verteilten Schützenkaiserin Birgit Clemens und Schützenkönigin Melanie Freitag die Tüten an die zahlreichen jungen Besucher, zeitweise unterstützt von Kaiser Mike Clemens und König Daniel Beck. Obwohl sich das Wetter nicht von seiner besten Seite zeigte, war die Stimmung bei Klein und Groß bestens – und zwei große Pavillons boten ohnehin Schutz vor den Regentropfen. Auch die Musiker vom Musikverein Iseringhausen hatten es sich nicht nehmen lassen, musikalisch zu unterstützen. Im Anschluss wurden in vielen Gärten und Häusern im Ort kleine private „Schützenfeste“ gefeiert.

Hochamt auf dem Schützenplatz

Am Sonntagmorgen zeigte sich „Petrus“ freundlicher, sodass bei herrlichem Sonnenschein auf dem Schützenplatz das Hochamt gefeiert werden konnte. Da Präses Antonio Calabrese zurzeit im Urlaub weilt, freute sich Pastor Markus Leber, die Messe zu zelebrieren „Es ist mir eine Ehre“, so Leber zu den zahlreichen Gläubigen.
Musikalisch wurde der Morgen vom Musikverein Neuenkleusheim unter dem Dirigat von Sören Wehn begleitet. Nach dem Gottesdienst versammelte sich die Schützenfamilie mit den Musikern am Ehrenmal, um bei der Kranzniederlegung den Gefallenen und Opfern von Kriegen und Gewalt zu gedenken. Danach erfreute der Musikverein die Iseringhauser auf dem Schützenplatz mit einem abwechslungsreichen, unterhaltsamen Konzert.
Mit diesen Aktionen linderte die Schützenbruderschaft den Wehmut, das eigentliche Schützenfest wegen der Corona-Pandemie erneut nicht richtig feiern zu dürfen.

Das Kaiserpaar, Mike und Birgit Clemens, sowie das Königspaar, Melanie Freitag und Daniel Beck (v. r.), hatte sichtlich Spaß, die Kindertüten an den Nachwuchs zu verteilen. So bereitete man trotz des Ausfalls des Schützenfestes eine Freude.
Der Musikverein Neuenkleusheim wirkte bei der Schützenmesse am Sonntagvormittag mit und verlieh dem von Pastor Markus Leber zelebrierten Hochamt festlichen Glanz.
Autor:

Redaktion Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen