Unterführung ersetzt Bahnübergang

Notwendig für die Realisierung des Baugebiets „Am Hanker”

Eichen. Der Bahnübergang „Zum Möhnerschen” in Eichen soll in nicht allzu ferner Zukunft geschlossen werden. Seine Funktion, die Anlieger sicher auf die andere Seite der Schienen zu bringen, wird dann eine etwa zwölf Meter lange Unterführung übernehmen. Der Bau- und Stadtentwicklungsausschuss stimmte jetzt in nichtöffentlicher Sitzung für eine entsprechende Planungsvereinbarung mit der Deutschen Bahn AG.

Notwendig wird die Neuregelung insbesondere für die Realisierung des Baugebiets „Am Hanker”. Die Stadt plant den Bau einer neuen Erschließungsstraße: Sie soll in Höhe der Einmündung der Eichener Straße auf die B54 durch „Flipses Wiese” führen, die Bahnschienen unterqueren und an den Struthbornweg anschließen. Eine weitere Straße zweigt ab und führt parallel zum Wendenhof bis zur Straße „Zum Möhnerschen”. Nach Rückbau des heutigen Bahnübergangs soll in diesem Bereich ein Wendehammer angelegt werden.

Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich voraussichtlich auf 6 Mill. DM, davon 276000 DM für die Planung und Baugrunduntersuchungen. Letztere werden zu je der Hälfte von der Stadt Kreuztal und der Bahn AG getragen und werden voraussichtlich 2001/2002 anfallen. Die verbleibenden Kosten teilen sich Stadt, Bahn und Bund. Rund 1,9 Mill. DM müssen daher für den Haushalt 2003/2004 eingestellt werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.