SZ-Plus

Teure Modernisierung
430.000 Euro für Dreifachturnhalle

Die Dreifachturnhalle in Erndtebrück soll umfangreich saniert werden. Die Gemeinde plant eine Investition von über 430 000 Euro, die allerdings nur zu stemmen sein dürfte, wenn 90 Prozent Fördermittel fließen.
  • Die Dreifachturnhalle in Erndtebrück soll umfangreich saniert werden. Die Gemeinde plant eine Investition von über 430 000 Euro, die allerdings nur zu stemmen sein dürfte, wenn 90 Prozent Fördermittel fließen.
  • Foto: Björn Weyand
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

bw Erndtebrück. Der Zahn der Zeit nagt kräftig an der Dreifachturnhalle in Erndtebrück. Sie ist die zentrale Sportstätte in der Edergemeinde: Die Halle wird nicht nur für den Schulsport genutzt (heute jedoch nur noch von der Realschule, früher auch von der mittlerweile geschlossenen Hauptschule), sondern auch von 15 verschiedenen Trainingsgruppen aus rund zehn Vereinen.
Sanierung wegen starker NutzungDie starke Nutzung der Sporthalle sorgt indes für einen starken Modernisierungsbedarf. „Insbesondere der Boden, der an mehreren Stellen geflickt wurde, ist dringend zu erneuern“, teilt die Gemeinde mit. Die Fenster der Sporthalle sind teilweise verblasst. Durch den Austausch der Fenster besteht zudem das Potenzial, Energiekosten einzusparen.

bw Erndtebrück. Der Zahn der Zeit nagt kräftig an der Dreifachturnhalle in Erndtebrück. Sie ist die zentrale Sportstätte in der Edergemeinde: Die Halle wird nicht nur für den Schulsport genutzt (heute jedoch nur noch von der Realschule, früher auch von der mittlerweile geschlossenen Hauptschule), sondern auch von 15 verschiedenen Trainingsgruppen aus rund zehn Vereinen.

Sanierung wegen starker Nutzung

Die starke Nutzung der Sporthalle sorgt indes für einen starken Modernisierungsbedarf. „Insbesondere der Boden, der an mehreren Stellen geflickt wurde, ist dringend zu erneuern“, teilt die Gemeinde mit. Die Fenster der Sporthalle sind teilweise verblasst. Durch den Austausch der Fenster besteht zudem das Potenzial, Energiekosten einzusparen. Die Beleuchtung der Dreifachturnhalle wird von verschiedenen Trainingsgruppen bemängelt. Hier kann eine Erneuerung oder eine Erweiterung zu einer Verbesserung führen. Ganz erhebliche Mittel hatte die Edergemeinde in den vergangenen Jahren hier bereits in die Sanierung der Sanitäranlagen gesteckt.

435.000 Euro für Modernisierung

Die dringend erforderliche Modernisierung der Dreifachturnhalle wird allerdings nicht gerade billig. Die Gemeindeverwaltung beziffert die Gesamtkosten auf rund 435.000 Euro. Zu finanzieren ist dies durch erhebliche Fördermittel. Mit einer Dringlichkeitsentscheidung hat die Gemeinde einen entsprechenden Förderantrag schon auf den Weg gebracht, der Rat muss das Ganze in seiner Sitzung am 11. November nur noch bestätigen. Die Gemeinde erhofft sich eine 90-prozentige Förderung durch das Programm Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten. So müsste die Gemeinde nur einen Eigenanteil von knapp 44 000 Euro tragen, die sich auf die kommenden beiden Jahre aufteilen.

Erst kommt die Hallendecke zum Zug

Im Falle einer Bewilligung der Fördermittel würde die Edergemeinde in die Lage versetzt, nicht nur kurzfristige, sondern auch mittel- und langfristig nötige Maßnahmen durchzuführen und die Dreifachturnhalle als attraktive Sportstätte zu erhalten. Im ersten Bauabschnitt stehen die Sanierung der Hallendecke (114.000 Euro), die Beleuchtung (26.200 Euro) und das Gerüst (23.600 Euro) auf dem Plan. Im zweiten Bauabschnitt, der für 2022 vorgesehen ist, folgen der Hallenboden (174.000 Euro) sowie Fenster und Türen (81.000 Euro). Hinzu kommen Kosten für die Baustelleneinrichtung. Die Gemeinde hofft auf eine Fördersumme von über 391.000 Euro.

Aus Hauptschule wird Grundschule

Die Sanierung der Dreifachturnhalle ist auch perspektivisch deshalb sinnvoll, weil aller Voraussicht nach die leer stehende Hauptschule in Zukunft zur Grundschule werden soll und die Halle damit noch mehr durch den Schulsport ausgelastet wird.
Die Ratssitzung am 11. November findet in der Mehrzweckhalle in Birkelbach statt, Beginn ist um 17.30 Uhr. In dieser Sitzung werden langjährige Ratsmitglieder geehrt, andere Kommunalpolitiker nach zum Teil Jahrzehnten aus dem Rat verabschiedet.

Autor:

Björn Weyand (Redakteur) aus Bad Laasphe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen