Ferienfreizeit der Jugendfeuerwehr Erndtebrück
Altersunterschiede fielen überhaupt nicht groß auf

Die Erndtebrücker Jugendfeuerwehr veranstaltete jetzt eine Ferienfreizeit in Holland. Die Jugendlichen kamen dabei voll auf ihre Kosten.
  • Die Erndtebrücker Jugendfeuerwehr veranstaltete jetzt eine Ferienfreizeit in Holland. Die Jugendlichen kamen dabei voll auf ihre Kosten.
  • Foto: Feuerwehr
  • hochgeladen von Redaktion Wittgenstein

sz Erndtebrück. Ferienfreizeit: Dieses Jahr war für die Erndtebrücker Jugendfeuerwehrleute wieder eine weiter entfernte Freizeit an der Reihe. Es ging quasi direkt nach der Schulglocke auf nach Holland. An einem der Tage steuerten die Teilnehmer die Meyer-Werft in Papenburg zu einer Besichtigung an. Die Jugendlichen waren begeistert von der Größe der Schiffe, die dort gebaut werden. Es begann eine Woche, in der viel erlebt wurde. Es gab aber trotzdem genügend Zeit für die Jugendlichen, zu chillen, Fahrrad zu fahren, das neben der Unterkunft gelegene Freibad zu besuchen, mit selbstgebauten Seifenblasen-Stäben riesige Blasen über den direkt vor dem Haus gelegenen See gleiten zu lassen oder ganz einfach, sich mit Fingerstricken zu beschäftigen.

Als Aktionen standen ein Besuch im Subtropischen Schwimmbad Tropiqua in Veendam, eine Besichtigung in Papenburg bei der Meyer-Werft und ein Besuch des Wildland Adventure Zoos in Emmen auf dem Plan. Außerdem machten die jungen Feuerwehrleute eine Kanufahrt über die Gewässer rund um den „Vakantiepark“. Der Kletterparcours über den See wurde in dieser Woche zweimal bezwungen und Lehrreiches über die Niederlande gab es zudem auch noch. An einem Tag wurde eine Park-Rallye durchgeführt. Dabei wurden die Jugendlichen in Dreier-Gruppen aufgeteilt. Sie mussten an fünf Stationen allgemeine Fragen über Holland beantworten und eine Zusatzaufgabe erledigen. Um die Fragen beantworten zu können, hatten die Betreuer im ganzen Haus Wissenswertes über Land und Leute, Sport und Leben aufgehängt. Somit mussten sich die Gruppen intensiv mit diesem Land beschäftigen. Die Auswertung dieser Aufgaben-Rallye fiel sehr knapp aus, sodass ein Stechen um den dritten Platz her musste. Die drei Erstplatzierten bekamen einen Preis. Es wurden auch wieder handwerkliche Fähigkeiten von den Teilnehmern verlangt. So musste jeder mit einer Graviermaschine seinen Namen und Individuelles auf ein Glas gravieren. Das hatte den Sinn, dass jeder die ganze Woche über sein eigenes Glas besaß. Dann musste ein Frühstücksbrettchen bemalt werden, das ein Betreuer im Vorfeld mit Namen, Grisu dem Drachen und der Aufschrift „Jugendfeuerwehr Freizeit 2019“ mit einem Lasergerät vorbereitet hatte.

Um den Jugendlichen dies zu ermöglichen, sammelt die Jugendwehr jedes Jahr im Januar Weihnachtsbäume im Gemeindegebiet Erndtebrück ein. Außerdem gab es Zuwendungen des Rotary-Clubs Berleburg-Laasphe, des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Erndtebrück und des Gesangvereins Erndtebrück. „Besonders bedanken möchten wir uns aber bei der Firma Roth Logistik aus Arfeld und Manfred Völkel aus Berghausen, die uns Pkw-Anhänger und Kühlanhänger zur Verfügung gestellt haben, damit wir Gepäck, unsere eigenen Fahrräder und Lebensmittel nach Holland transportieren konnten.“

Ebenso gelte ein Dank der Sparkasse Wittgenstein, die die Feuerwehr mit Freizeit-Utensilien ausgestattet habe, die im Freibad zum Spiel und Spaß beitrugen. „Es ist schön, wenn man zufriedene Kinder um sich hat. Wir können nur sagen, dass der vorhandene Altersunterschied bei so einer Freizeit nicht bemerkt wird. Hier ist jeder für jeden da und jeder macht Unternehmungen mit jedem“, so Betreuer Sascha Roth. Als nächste Fahrt steht im Oktober eine zweitätige Fahrt ins „Crocket Camp-Fort Fun“ an.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.