SZ-Plus

AWo-Werkstatt Wittgenstein
Bedarf der Menschen steht im Fokus

Im Rahmen der Aktion „Ein Tag für Alle“ präsentierte die AWo-Werkstatt Wittgenstein ihr neuestes Produkt: den „Wittjestener Stoppeböm“, den die Gäste mit wachsender Begeisterung austesteten.
  • Im Rahmen der Aktion „Ein Tag für Alle“ präsentierte die AWo-Werkstatt Wittgenstein ihr neuestes Produkt: den „Wittjestener Stoppeböm“, den die Gäste mit wachsender Begeisterung austesteten.
  • Foto: Timo Karl
  • hochgeladen von Timo Karl (Redakteur)

tika Schameder. Der Beruf ist es, durch den sich Menschen definieren, durch den Menschen einen Sinn finden und durch den Menschen Anerkennung suchen – nicht ausschließlich, aber doch in durchaus signifikanter Art und Weise. Dabei geht es stets darum, möglichst den Beruf zu finden, der für eine persönliche Erfüllung sorgt. Genau dies ist das erklärte Ziel der AWo-Werkstatt Wittgenstein in Schameder. „Wir bieten viele Berufsfelder an, das müssen wir letztlich auch. Wir wollen die individuellen Bedürfnisse erfüllen, die die Menschen haben, die zu uns kommen. Dabei können wir natürlich nicht alles abbilden, trotzdem sind wir gerade wegen unserer Bandbreite eine besondere Einrichtung“, erklärte Jörg-Michael Bald.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Timo Karl (Redakteur) aus Erndtebrück

Timo Karl (Redakteur) auf Facebook
Timo Karl (Redakteur) auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.