Benfer machen gegen Ederkopf-Planungen mobil

Örtliche Vereine initiierten eine Unterschriftensammlung

Benfe. Die Anfrage kam in der jüngsten Sitzung des Erndtebrücker Gemeinderates aus den Reihen der Unabhängigen Wählergemeinschaft. Matthias Althaus wollte wissen, ob seitens der Verwaltung Neuigkeiten in Sachen Ederkopf in Benfe zu vermelden seien. Wie die Siegener Zeitung im November exklusiv berichtete, hat die Sozialpädagogische Wohngruppe für Kinder und Jugendliche Rudersdorf e.V. ein Auge auf das seit Jahren leer stehende Hotel geworfen.

»Bei uns hat sich niemand gemeldet, wir wissen auch nur das, was in der Zeitung gestanden hat«, entgegnete Bürgermeister Heinz-Josef Linten. Zumindest ließ sich der Verwaltungsleiter aber entlocken, dass er die Idee, schwer erziehbare und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche an dieser Stelle unterzubringen, »für nicht sehr glücklich« halte. Eine Auffassung, mit der der Bürgermeister offenbar nicht allein da steht.

Denn die Siegener Zeitung erfuhr jetzt, dass die drei größten Vereine des Ortes – Schützenverein, Fußball-Club und Frauenhilfe – eine Unterschriftenaktion gegen das Projekt initiiert haben. In dem Begleitschreiben, das an Bürgermeister Heinz-Josef Linten gerichtet ist, fordern die Benfer, dass die Gemeinde Erndtebrück eine Nutzungsänderung des Objektes verhindere. Der Standort in Benfe und noch dazu in der Ortsmitte sei sozialpädagogisch nicht sinnvoll, wird argumentiert. Zum einen fehlten in der Erndtebrücker Ortschaft Schulen und Freizeitmöglichkeiten, zum anderen seien die öffentlichen Verkehrsverbindungen alles andere als optimal.

Im Zuge des zunehmenden Tourismus durch den Rothaarsteig wünscht sich die Dorfgemeinschaft eine andere Verwendung für das einstige Vorzeigelokal: »Wir streben eine gastronomische Nutzung an«. Auch Ortsvorsteher Gerhard Tiemann sieht den Planungen der Rudersdorfer Einrichtung mit einiger Skepsis entgegen. In einem Gespräch mit dem Mitinitiatoren Günter Sperzel habe er den Eindruck gewonnen, dass nicht mit offenen Karten gespielt werde, so Gerhard Tiemann gestern gegenüber der Siegener Zeitung.

Er habe Günter Sperzel zudem angeboten, die Dinge in einer Einwohnerversammlung aufzuklären und Licht in die Angelegenheit zu bringen. Dies sei allerdings abgelehnt worden. Seit Montag nun sind die Unterschriftenlisten in Umlauf, dann wird sich zeigen, wie die Benfer Bevölkerung die Angelegenheit bewertet.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Der Weltsparmonat für Groß und Klein

ThemenweltenAnzeige
Eine glänzende Zukunft ist einfach
2 Bilder

Eine glänzende Zukunft ist einfach
Der Weltsparmonat für Groß und Klein

Die erste Erinnerung an die Sparkasse Für viele reicht sie in die Kindheit zurück. Die volle Spardose unterm Arm ging es Jahr für Jahr Ende Oktober zum Weltspartag in die nächste Filiale der Sparkasse. Dabei hat der Weltspartag eine fast hundertjährige Tradition: Zum ersten Mal fand am er 31. Oktober 1925 statt. Das Ziel: Mit kleinen Beträgen über die Jahre ein Vermögen aufbauen – und so den Wert des Geldes schätzen lernen. Sparen, so hieß es damals „ist eine Tugend und eine Praktik, die...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen