Birkelbach: Brandstiftung geklärt

sz Birkelbach. Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats Bad Berleburg nach dem Brand zweier Bauwagen in Birkelbach (Siegener Zeitung berichtete gestern) sind abgeschlossen. Als Brandursache steht Brandstiftung fest. Tatverdächtig sind zwei junge Männer, ein 18-Jähriger und sein 19-jähriger Cousin aus Erndtebrück. Die beiden Männer waren nach Polizeiangaben zunächst in die beiden Bauwagen, die einem Hundeverein als Büro- und Aufenthaltsräume dienten, eingebrochen und hatten dabei zwei Verbandskästen erbeutet. Anschließend steckten sie die beiden Bauwagen mit Grillanzündern in Brand. Durch das Feuer war Sachschaden in Höhe von mehreren tausend e entstanden.

Kriminalistische Ermittlungen führten sehr schnell zu dem nur unweit des Tatortes wohnenden 18-jährigen Tatverdächtigen, der im Rahmen seiner polizeilichen Vernehmung auch ein Geständnis ablegte. Die beiden jungen Männer erwartet nun ein Strafermittlungsverfahren wegen Brandstiftung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen