Schwerer Unfall bei Erndtebrück
BMW „fällt“ Fichte an der K 33

Der BMW 840 wurde bei dem Unfall komplett zerstört. Die alarmierten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr mussten die beiden Dänen aus dem Wrack befreien.
5Bilder
  • Der BMW 840 wurde bei dem Unfall komplett zerstört. Die alarmierten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr mussten die beiden Dänen aus dem Wrack befreien.
  • Foto: Martin Völkel
  • hochgeladen von Martin Völkel (Redakteur)

Erndtebrück. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagmorgen gegen 3.30 Uhr auf der Kreisstraße 33 zwischen Erndtebrück und Rüppershausen. Die BMW-Notrufzentrale meldete den Verkehrsunfall bei der Rettungsleitstelle. Das automatische Notrufsystem des verunfallten Fahrzeuges hatte ausgelöst und die Standortdaten übermittelt. Die Rettungsleitstelle setzte sofort die Rettungskette in Gang: Freiwillige Feuerwehr Erndtebrück, Rettungskräfte und Polizei machten sich auf den Weg zur Unfallstelle auf der K 33.

Dort war nach Polizeiangaben ein mit zwei Männern besetzter BMW, der von Erndtebrück in Richtung Rüppershausen unterwegs war, in einer scharfen Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen, über eine Wiese gefahren und gegen einen Baum geprallt. Der Baum wurde von dem BMW 840i regelrecht gefällt. Das Fahrzeug hatte sich dabei überschlagen. Die beiden schwerverletzten Männer, zwei Dänen im Alter von 34 Jahren, wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht. Dabei kam auch der aus Gießen alarmierte Nachtsicht-Helikopter zum Einsatz, der auf einer Wiese oberhalb des früheren Bunkergeländes „Erich“ landete. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 40 000 Euro. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten blieb die K 33 für den Verkehr komplett gesperrt. Die Polizei nahm beim Fahrer eine Blutprobe.

Autor:

Martin Völkel (Redakteur) aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.