Caritas-Heim: Anwohner wollen juristisch vorgehen

In Erndtebrück geht die Standort-Diskussion weiter

Erndtebrück. Das Thema Caritas-Seniorenpflegezentrum wird die politischen Gremien der Gemeinde Erndtebrück weiter beschäftigen. Nachdem die CDU-Mehrheitsfraktion in der jüngsten Ratssitzung auf den Kurs der Verwaltung eingeschwenkt war, nämlich an dem Standort Ratsstuben festzuhalten, unternehmen nun SPD, FDP, UWG und Grüne einen neuen Vorstoß.

In einem Schreiben an Bürgermeister Heinz-Josef Linten beantragt die Opposition, »nach Alternativstandorten zu suchen, weil im Rahmen der noch nicht abgeschlossenen Bauleitplanung mit erheblichem Widerstand zu rechnen ist«. Die Begründung: Komme es zu juristischen Auseinandersetzungen mit Anwohnern, seien Verzögerungen von sechs bis zehn Jahren angezeigt. »Wir haben uns schlau gemacht. Es gibt Anwohner, die wohl vor Gericht ziehen würden«, so UWG-Fraktionssprecher Heinrich Wilhelm Wörster gestern im Gespräch mit der Siegener Zeitung.

Danach sieht es in der Tat aus. »Ich werde mich nicht gegen ein Seniorenpflegeheim in Erndtebrück, aber gegen die Einrichtung an dieser Stelle wehren«, sagte Gerhard Völkel, Anwohner an der Talstraße, auf Anfrage der SZ. Wenn dies mit den politischen Entscheidungen vor Ort nicht zu machen sei, »dann steht für mich fest, dass wir den juristischen Weg beschreiten werden«. Er habe erneut eine Unterschriftensammlung in Vorbereitung, auf der sich bereits 70 Erndtebrücker eingetragen hätten, die als Anwohner nicht direkt betroffen seien. In unmittelbarer Nähe des Ratsstuben-Standortes fände sich kaum ein Anwohner, der das Vorgehen der Verwaltung befürworte. Seiner Auffassung nach seien durchaus vorhandene Alternativstandorte in Erndtebrück nie ausreichend geprüft worden.

Neben dem früheren Firmengelände von Soeder & Metz an der Mittelstraße seien auch noch andere Standorte denkbar, so UWG-Fraktionschef Heinrich-Wilhelm Wörster, etwa das Areal im Bereich des alten Friedhofes. Abschließend kommen SPD, FDP, UWG und Grüne zu folgender interessanter Feststellung: Für den Fall, dass der Vorhabenträger – sprich die Caritas – auf den Ratsstuben-Standort festgelegt sei, »müsste bezüglich der Trägerschaft auch mit anderen Organisationen Rücksprache gehalten werden«. Der Antrag wird wohl in der Sitzung des Bauausschusses am Mittwoch, 14. Mai, behandelt werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen