Drei Autos kaputt 17000 DM Schaden

Schameder. Ein Schaden von 17000 DM an drei Fahrzeugen war die Bilanz eines Unfalles, der sich am Freitag gegen 11 Uhr an der Jägersgrund-Kreuzung in Schameder ereignete. Ein 39-Jähriger überquerte mit seinem Personenwagen die Bundesstraße 62 in Richtung Behindertenwerkstatt, nahm dabei jedoch einem aus Richtung Ortsmitte kommenden Kleinlaster die Vorfahrt. Beim Zusammenstoß wurde das Nutzfahrzeug gegen einen anderen Lastwagen geschleudert.Schameder. Helle Produktionshallen und viele Grünpflanzen kennzeichnen die Arbeitsräume der 1989 erbauten Behindertenwerkstatt in Schameder. Der Andrang beim Tag der offenen Tür bezeugte das große Interesse der Bevölkerung, die Einrichtung der Arbeiterwohlfahrt einmal aus der Nähe zu betrachten. 150 geistig, geistig-körperlich und körperlich behinderte Menschen verleben dort ihren Arbeitsalltag.

Am Anfang steht ein Grundkurs

Abgänger von Behindertenschulen, die in der Werkstatt einen Ausbildungsplatz bekommen haben, lernen zwölf Monate lang im Arbeitstrainingsbereich Grundfertigkeiten und Fähigkeiten für die Werkstatt. „Dieser Kurs vermittelt Techniken der Metall-, Kunststoff- und Holzverarbeitung. Darüber hinaus werden die Teilnehmer im Montage- und Kreativ-Bereich eingearbeitet”, erklärt Rolf Spitzer, Gruppenleiter im Arbeitstrainingsbereich und stellv. Qualitätsmanagementbeauftragter der Siegener Werkstätten in der Zweigwerkstatt Schameder. An dieses Arbeitstraining schließt sich ein Aufbaukurs an, der mit einer Leistungsbewertung abschließt. Es folgen die Lohneinstufung und der Übergang in eine Produktionsgruppe.

Heimische Firmen geben die Aufträge

Die Einrichtung ist ein Dienstleistungsbetrieb. „Seit 1998 sind alle vier Werkstätten der AWo im Kreis Siegen-Wittgenstein nach der international anerkannten Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001 zertifiziert”, erklärt Leiter Waldemar Relecker. Aufträge erhält die Werkstatt von hochkarätigen einheimischen Firmen. Manches Produkt geht den Weg nach Übersee. „Neuerdings beliefern wir auch Firmen in den USA und Indien”, berichtet Relecker. Beim Qualitäts- und Quantitätsstandard rangiere Schameder im oberen Drittel der Behindertenwerkstätten in Nordrhein-Westfalen, ergänzt Rolf Spitzer.

Arbeitsplatz ist eine große Bereicherung

Dieser Arbeitsplatz bedeutet für den Behinderten eine große Bereicherung. Er befindet sich im Austausch mit anderen Menschen, sein Zutun bei der Produktion motiviert ihn und er hat die Möglichkeit, sich persönlich weiter zu entwickeln. Über den Arbeitsalltag hinaus gibt es inzwischen sechs Gymnastikgruppen, Fußball- und Schwimmteam, Werkstattchor, Natur- und Umweltprojekte, Zeitung und Bastelgruppe mit eigenem Werkstattladen.

Produkte fanden reißenden Absatz

Der Tag der offenen Tür bot einen interessanten Blick hinter die Werkstatttüren. Freundlich und ausführlich erläuterten Mitarbeiter aller Abteilungen ihre Produktionsbereiche, und die Besucher hatten reichlich Gelegenheit, ihnen beim Arbeiten zuzuschauen. Die künstlerischen Produkte der Bastelgruppe und des Weihnachtsbasars fanden reißenden Absatz. Außerdem wurde der Creativ-Kalender 2001 vorgestellt und verkauft. Kulinarisch verwöhnt wurden die Gäste mit Erbsensuppe und einem reichhaltigen Kuchensortiment.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.