Erndtebrück: Osterfeuer jedes Jahr ein bisschen besser

Auf dem Gickelsberg werden heute viele Besucher erwartet

sz Erndtebrück. »Jedes Jahr ein bisschen besser, das ist uns eigentlich ganz gut gelungen«, sagt Jens Trettin von der Erndtebrücker Dorfjugend. Die Rede ist vom Osterfeuer auf dem Gickelsberg, das nach der Wiederbelebung der Dorfjugend heute, 19. April, in seiner vierten Auflage über die Bühne geht. Ortstermin in der Edergemeinde, ganz in der Nähe der Skihütte: Mit viel Engagement haben die Jugendlichen ihr Osterfeuer aufgebaut, zehn Meter hoch, trockenes Holz, der ein oder andere Weihnachtsbaum ist auch auf dem Stapel deponiert.

Seit der ersten März-Woche sei am Gickelsberg kräftig zugepackt worden, gut zwei Dutzend Jugendliche seien regelmäßig mit von der Partie gewesen. Bei allem Arbeitsaufwand, der in die Vorbereitungen des Osterfeuers investiert werde, sei Schadenfreude über das vorzeitige Abbrennen des Birkelbacher Osterfeuers völlig fehl am Platz, so Jens Trettin: »Das wünscht man niemandem.«

Durch die ordentlichen Umsätze in den vergangenen drei Jahren hat die Erndtebrücker Dorfjugend den einen oder anderen e in die Kasse bekommen, der allerdings sofort wieder investiert wurde: Nämlich in zwei miteinander verbundene Zelte, die die Besucher vor den Witterungseinflüssen schützen sollen. Unter dem Zeltdach gibt es natürlich Musik von CD sowie Speisen und Getränke.

Auf dem Festplatz steht außerdem eine Toilettenanlage zur Verfügung. Die Dorfjugend hofft bei gutem Wetter – so wie die anderen Veranstalter im Altkreis Wittgenstein auch – auf viele Besucher.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Mit einem Abo der Siegener Zeitung erhält ein Leser Ihrer Wahl täglich die besten Informationen und Themen aus der Region. Gleichzeitig können Sie sich eine unserer drei hochwertigen Prämien sichern.
4 Bilder

SZ-Abo vermitteln und Prämie aussuchen
Tolle Geschenke für den Lockdown-Alltag

Es ist die klassische Win-win-Situation: Mit einem Abo der Siegener Zeitung erhält ein Leser Ihrer Wahl täglich die besten Informationen und Themen aus der Region. Gleichzeitig können Sie sich eine unserer drei hochwertigen Prämien sichern. Vermitteln Sie uns einen neuen Abonnenten - und wir bedanken uns mit einem dieser tollen Geschenke. Wir möchten Ihnen den Pandemie-Alltag im eigenen Zuhause erträglicher machen und haben uns deshalb besondere Prämien für Homeoffice, Lockdown und Co....

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen