SZ-Plus

Premiere für das Entenrennen
Erndtebrücker schickten rund 600 Enten ins Rennen

Die gelben Plastikenten lieferten sich am Sonntag ein spannendes Rennen auf der Eder in Erndtebrück. Die Jugendfeuerwehr hatte das Geschehen unter Kontrolle.  Foto: Martin Völkel
  • Die gelben Plastikenten lieferten sich am Sonntag ein spannendes Rennen auf der Eder in Erndtebrück. Die Jugendfeuerwehr hatte das Geschehen unter Kontrolle. Foto: Martin Völkel
  • hochgeladen von Martin Völkel (Redakteur)

vö Erndtebrück. Dass es ausgerechnet am Wochenende so ergiebig regnete, dürften die Organisatoren des Erndtebrücker Entenrennens mit einem lachenden und einem weinenden Auge zur Kenntnis genommen haben: Zum einen kamen die vielen Zuschauer am Sonntagnachmittag leider nicht ohne Regenschirm aus, dafür sorgte aber das zusätzliche Wasser von oben im Fluss dafür, dass die gelben Plastikenten etwas mehr Strömung in Richtung Ziel erhielten. Den Rest besorgten dann die emsigen Mitglieder der Erndtebrücker Jugendfeuerwehr, die auch jene Enten auf beiden Seiten des Flussufers wieder aus ihrer misslichen Lage befreiten, die sich zuvor „festgefahren“ hatten.

Liebe Leserin, lieber Leser,

ein Teil unseres Online-Angebots wird demnächst nur noch mit einem kostenpflichtigen Digital-Abo erreichbar sein. Profitieren Sie bis dahin noch von unserem kostenlosen und unverbindlichen Probeabo. Das geht ganz einfach: Registrieren Sie sich mit Ihrem Namen sowie Ihrer E-Mail-Adresse und lesen Sie derzeit noch viele Inhalte auf www.siegener-zeitung.de kostenlos. Sie erfahren zudem per E-Mail als einer der Ersten von unseren künftigen Digital-Abo-Modellen.
Ganz wichtig: Sie gehen mit Ihrer Registrierung keinerlei finanzielle Verpflichtungen ein!
Autor:

Martin Völkel (Redakteur) aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.