Kooperation mit Rothaar-Immobilien
Erste Kuhlmann-Häuser vor dem Weiterverkauf

Die Verhandlungen zum Weiterverkauf der Erndtebrücker Kuhlmann-Häuser laufen. Detlef Gründer wähnt zehn Häuser kurz vor dem Vertragsabschluss, für die Vermarktung baut er auf die Hilfe von Rothaar-Immobilien. Foto: Björn Weyand
  • Die Verhandlungen zum Weiterverkauf der Erndtebrücker Kuhlmann-Häuser laufen. Detlef Gründer wähnt zehn Häuser kurz vor dem Vertragsabschluss, für die Vermarktung baut er auf die Hilfe von Rothaar-Immobilien. Foto: Björn Weyand
  • hochgeladen von Björn Weyand (Redakteur)

bw Erndtebrück. Gut anderthalb Monate hat Detlef Gründer, Immobilien-Entwickler und Diplom-Kaufmann aus Lippstadt, mittlerweile „die Hand drauf“ bei den Kuhlmann-Häusern in Erndtebrück. Er will die Immobilien weiterveräußern – entweder einzeln oder in Paketen. Nun hat sich der Investor professionelle Hilfe zur Vermarktung vor Ort hinzu geholt: Detlef Gründer geht eine Kooperation mit Rothaar-Immobilien aus Bad Berleburg ein. Das Team um Günter Schmidt soll sich exklusiv um den Verkauf der insgesamt 25 Mietshäuser an der Wabrich in Erndtebrück kümmern. „Wir sind der Partner vor Ort für die Vermarktung“, bestätigte Günter Schmidt die Zusammenarbeit mit dem Lippstädter Kaufmann.

Detlef Gründer hat ein durchaus ambitioniertes Ziel: Schon bis Jahresende will er die Häuser an den Mann gebracht haben. Dass er sich jetzt professionelle Hilfe ins Boot holt, solle jedoch nicht bedeuten, dass seine bisherigen Bemühungen noch völlig erfolglos gewesen seien. Im Gegenteil: Der Lippstädter sprach gegenüber der SZ davon, bei rund zehn Häusern kurz vor dem Abschluss zu stehen. Nach Informationen unserer Zeitung hat Detlef Gründer schon mehrfach mit lokalen Interessenten konkret verhandelt, ihm zufolge befinden sich die Kaufverträge in der Anbahnung. Als Interessent an vier der Häuser hat sich Onlinehändler Daniel Kunze öffentlich bekannt, der diese Immobilien sanieren und energetisch erneuern würde.

Detlef Gründer ist überzeugt davon, die Häuser schnell vermarkten zu können. Sie hätten eine solide Qualität, seien gedämmt und hätten einen modernen Zuschnitt. Es ist aber kein Geheimnis, dass in allen Häusern ein Sanierungsbedarf besteht. Diesen will Günter Schmidt für jede Immobilie ermitteln, wie der Berleburger Makler erläuterte. Die Exposés inklusive der jeweiligen Kaufpreise werden derzeit erarbeitet. Sein Team will bald gezielt potenzielle Käufer für die Mietshäuser ansprechen.

Autor:

Björn Weyand (Redakteur) aus Bad Laasphe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.