Videoprojektor fing Feuer / Niemand wurde verletzt
Feuerwehreinsatz in der Realschule Erndtebrück

Feuerwehr und Polizei am Montagmorgen auf dem Schulhof der Realschule Erndtebrück: Die Situation war glücklicherweise schnell unter Kontrolle.  Foto: schn
  • Feuerwehr und Polizei am Montagmorgen auf dem Schulhof der Realschule Erndtebrück: Die Situation war glücklicherweise schnell unter Kontrolle. Foto: schn
  • hochgeladen von Guido Schneider

schn Erndtebrück. Was für Schüler und Lehrer der Realschule Erndtebrück am Mittwochmorgen zunächst vielleicht wie eine Übung aussah, hätte auch ganz anders ausgehen können. Im Schulgebäude hatte ein Videoprojektor angefangen zu qualmen. „Die Lehrer haben dann relativ schnell entschieden: Die Situation ist zu heikel, wir rufen die Feuerwehr“, sagte Schulleiterin Darjana Sorg am Montagmorgen im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Um exakt 10.19 Uhr schickte die Leitstelle die Einsatzkräfte auf den Weg.

Konzentriert und schnell wurde das Schulgebäude geräumt. Als die Einsatzkräfte eintrafen, warteten Schüler und Lehrer schon auf dem Schulhof. Die Situation war nach der ersten Erkundung durch die Freiwillige Feuerwehr Erndtebrück schnell unter Kontrolle. Eine Lehrkraft hatte die ersten Löschmaßnahmen eingeleitet. Der Beamer wurde abmontiert und der betroffenen Raum nach Brandherden abgesucht. Danach konnten die Schüler schnell wieder in den Unterricht zurückkehren. Die Leitstelle hatte nach dem Notruf das ganz große Besteck alarmiert. Neben allen Löschzügen der Gemeinde Erndtebrück wurden auch Kräfte aus Bad Berleburg und die Drehleiter aus Netphen in den Einsatz gerufen.

Die Kameraden aus dem nördlichen Siegerland konnten ihre Anfahrt frühzeitig abbrechen und wieder zu ihrem Stützpunkt zurückkehren. Der stellvertretende Kreisbrandmeister Sebastian Reh zeigte sich beeindruckt von der Disziplin der Schüler- und Lehrerschaft an der Erndtebrücker Realschule. Er habe es selten erlebt, dass eine Räumung so reibungslos verlaufe wie in der Edergemeinde. Diesen Erfolg heftete sich auch die Freiwillige Feuerwehr Erndtebrück mit ans Revers. In der Realschule werden regelmäßig Informationsveranstaltungen durchgeführt, die hätten sicher gefruchtet, war sich die Feuerwehr sicher.

Autor:

Guido Schneider aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.