Erndtebrücker SPD reinigt Stolpersteine
Gedenken an Gräueltaten

Mitglieder des SPD-Ortsvereins Erndtebrück reinigten jetzt die Stolpersteine, die in den Gehwegen der Edergemeinde eingelassen sind.
2Bilder
  • Mitglieder des SPD-Ortsvereins Erndtebrück reinigten jetzt die Stolpersteine, die in den Gehwegen der Edergemeinde eingelassen sind.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Redakteur)

sz Erndtebrück. Gegen das Vergessen: Der SPD-Ortsverein Erndtebrück reinigte jetzt wieder die Stolpersteine in der Edergemeinde. Da diese ganzjährig der Witterung ausgesetzt sind, im Winter außerdem dem Streusalz, sollten sie einmal im Jahr gereinigt werden, damit sie nach über 75 Jahren an die einst verübten Gräueltaten an jüdischen Mitbürgern erinnern.

In Erndtebrück setzte sich der pensionierte Gymnasiallehrer Bernd Härtel einst dafür ein, dass der Künstler Gunter Demnig die Stolpersteine auch in der Edergemeinde verlegte. Da der Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 27. Januar gerne als inoffizieller Gedenktag für die Reinigung dieser Steine von vielen Kommunen und Organisationen ausgewählt wird, aber das Wetter dafür meist recht unvorteilhaft ist, überlegten sich die Mitglieder des Ortsvereins, ob es nicht einen geeigneteren Tag im Jahr für die Gedenkaktion geben würde.

28. April als wiederkehrender Termin

Bei ihren Recherchen fanden sie heraus, dass mehrere Bürger in den Kriegsjahren an einem 28. April aus Erndtebrück verschleppt wurden – an einem 28. April begann für sie die schrecklichste Odyssee ihres Lebens. Anlass genug, dieses Datum zukünftig als fixen Termin in den Kalender aufzunehmen, um die zwölf Stolpersteine, die in den Gehwegen der Edergemeinde eingelassen sind, und die Gedenktafel unterhalb der ev. Kirche zu säubern. Natürlich ließ es sich Bernd Härtel wie im vergangenen Jahr auch nicht nehmen, bei der Aktion zugegen zu sein.

Für Bernd Härtel ist es von enormer Wichtigkeit, dass es niemals in Vergessenheit geraten darf, was jüdischen Mitbürgern, Nachbarn, Freunden und Bekannten auch in dem ländlichen Erndtebrück widerfahren ist und das sich so etwas auf keinem Fall wiederholen darf.
Mit ihrer nun alljährlich stattfindenden Reinigung wollen die Mitglieder vom SPD-Ortsverein Erndtebrück dazu beitragen.

Mitglieder des SPD-Ortsvereins Erndtebrück reinigten jetzt die Stolpersteine, die in den Gehwegen der Edergemeinde eingelassen sind.
12 dieser Stolpersteine erinnern in der Edergemeinde an die Gräueltaten des Holocausts.
Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen