Gehörlose feierten ihren Gottesdienst in Erndtebrück

Pfarrer Benno Weiß predigte in der Gebärdensprache

schn Erndtebrück. Gehörlose nehmen die Welt anders wahr und sie gehen anders durch das alltägliche Leben. Am auffälligsten wird dies an ihrer Sprache, die sich ja völlig von der Kommunikation der Hörenden unterscheidet, denn die Verständigung erfolgt über Handzeichen. Es wundert also nicht, dass die Gehörlosen und Gehörgeschädigten Wittgensteins auch eine eigene Kirchengemeinde haben, die sich ihren Bedürfnissen anpasst. Die evangelische Kirche ihrerseits hat mit der Gehörlosenseelsorge eine Institution geschaffen, die in Glaubensfragen diese Menschen nicht in der Stille stehen lässt.

Einmal im Monat treffen sich die Mitglieder der Wittgensteiner Gehörlosengemeinde im Erndtebrücker Jugendheim, um einen Gottesdienst zu feiern. Vieles an einem solchen Gottesdienst ist für Hörende vertraut, vieles ist aber auch ganz anders. So gibt es keine Gesänge, die in einem »normalen« Gottesdienst ein unumstößlicher Bestandteil sind. Dafür sind die Gebete der Ausdruck der geschlossenen Gemeinde. So wird das Vaterunser nicht mit gesenktem Haupt und ebenso gesenkter Stimme, sondern mit den raumgreifenden Bewegungen der Gebärdensprache dargestellt.

Dazu kommt die beeindruckende Stille, die zwar in diesem Falle nur ein Hörender wahrnimmt, die aber gleichsam auch zu spüren ist, da es gar keine Notwendigkeit gibt, sich phonetisch zu artikulieren. Da an den Gottesdiensten auch Hörende teilnehmen, wird diese Stille nur durch das leise Sprechen von Pastor Benno Weiß unterbrochen, der seine Gebärden für die, die die Sprache nicht verstehen, übersetzen muss. Weiß ist selbst Sohn von gehörlosen Eltern, er hat also einen direkten Zugang zur Welt der Gehörlosen.

Da dies bei den wenigsten Seelsorgern in seinem Fachbereich der Fall ist, setzt die evangelische Kirche auf eine detaillierte Ausbildung, die einen Bezug zu den besonderen Lebenswelten von Gehörlosen eröffnet. Die Kirchengemeinde ist zwischen den weltlichen Vereinen, wie dem Gehörlosensportclub, auch ein Bindeglied. Der Vorsitzende des Gehörlosenvereins, Gerhard Göllner, sprach ein kurzes Grußwort, in dem er allen Unterstützern des Vereins dankte. Dass die Ökumene in Erndtebrück ganz einfach funktioniert, zeigte die Anwesenheit des katholischen Gemeindepfarrers Karl-Heinz Böckelmann, der sehr aufmerksam den Gottesdienst verfolgte.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen