SZ

SPD-Antrag in Erndtebrück
Gemeindebücherei könnte bald auch sonntags öffnen

Die Gemeindebücherei in Erndtebrück könnte dank eines Förderprogramms bald auch sonntags öffnen, wenn im gleichen Gebäude das Museum offen ist. Foto: Björn Weyand
  • Die Gemeindebücherei in Erndtebrück könnte dank eines Förderprogramms bald auch sonntags öffnen, wenn im gleichen Gebäude das Museum offen ist. Foto: Björn Weyand
  • hochgeladen von Björn Weyand (Redakteur)

bw Erndtebrück. Auf die Stärkung der örtlichen Gemeindebücherei zielt ein aktueller Antrag der SPD-Fraktion Erndtebrück. Die Sozialdemokraten fordern den Rat dazu auf, einen Beschluss zu fassen, durch den die Gemeindeverwaltung einen Antrag auf Förderung der Gemeindebücherei an Sonntagen stellen soll. Ratsmitglied Karl Ludwig Völkel schreibt zur Begründung, der Landtag NRW habe ein Bibliotheksstärkungsgesetz beschlossen, „das unter anderem die Möglichkeit zur Öffnung von Büchereien an Sonntagen vorsieht“. Diese Umsetzung von Büchereiöffnungen an Sonntagen solle ein neues Förderprogramm unterstützen.

bw Erndtebrück. Auf die Stärkung der örtlichen Gemeindebücherei zielt ein aktueller Antrag der SPD-Fraktion Erndtebrück. Die Sozialdemokraten fordern den Rat dazu auf, einen Beschluss zu fassen, durch den die Gemeindeverwaltung einen Antrag auf Förderung der Gemeindebücherei an Sonntagen stellen soll. Ratsmitglied Karl Ludwig Völkel schreibt zur Begründung, der Landtag NRW habe ein Bibliotheksstärkungsgesetz beschlossen, „das unter anderem die Möglichkeit zur Öffnung von Büchereien an Sonntagen vorsieht“. Diese Umsetzung von Büchereiöffnungen an Sonntagen solle ein neues Förderprogramm unterstützen.

Karl Ludwig Völkel: „Auch unsere Bücherei ist eine wichtige Begegnungsstätte für unsere Bürgerinnen und Bürger, das zeigen die Besucherzahlen und sie ist damit geeignet, auch an Sonntagen ihr Angebot zu präsentieren.“ Das gelte natürlich insbesondere dann, wenn auch das Heimatmuseum im alten Rathaus geöffnet habe: „Dann bietet sich die Möglichkeit, einer größeren Zahl von Besuchern auch die Angebote unserer Bücherei näher zu bringen.“

Gefördert werden könnten neben dem Personalausbau allerdings auch die Entwicklung von Konzepten für Kulturprogramme, eine Organisationsberatung, die bezogen auf die konkrete Situation der Gemeindebücherei ein Konzept für die Erweiterung der Öffnungszeiten erstellt. Darüber hinaus können auch kulturelle Veranstaltungen aus den Bereichen Literatur, Tanz, Musik und Theater gefördert werden. „Um unsere Bücherei zu stärken und weitere Angebote an die Bevölkerung zu machen, sollten die Fördermöglichkeiten genutzt werden“, heißt es. Der Antrag steht in der nächsten Ratssitzung am 4. März auf der Tagesordnung.

Autor:

Björn Weyand (Redakteur) aus Bad Laasphe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen