SZ

Grundschule Erndtebrück
Gutachten zum Standort der Schule ist in Arbeit

Eine Machbarkeitsstudie soll untersuchen, ob die alte Hauptschule in Erndtebrück als künftiger Standort für die Grundschule geeigneter ist als das bisherige Gebäude in der Schulstraße. Foto: Björn Weyand
  • Eine Machbarkeitsstudie soll untersuchen, ob die alte Hauptschule in Erndtebrück als künftiger Standort für die Grundschule geeigneter ist als das bisherige Gebäude in der Schulstraße. Foto: Björn Weyand
  • hochgeladen von Björn Weyand (Redakteur)

bw Erndtebrück. Die Machbarkeitsstudie für den künftigen Standort der Grundschule Erndtebrück ist zwischenzeitlich an einen externen Gutachter vergeben worden. Dieser soll untersuchen, welches der beiden Schulgebäude, die bisherige Grundschule oder die seit einigen Jahren leer stehende Hauptschule, der Standort der Zukunft für die Grundschule ist.

Die Machbarkeitsstudie, die 50.000 Euro kostet, soll die beiden Gebäudekomplexe auf ihre Zukunftsfähigkeit hin prüfen, sowohl die heutige Grundschule an der Schulstraße als auch die alte Hauptschule an der Hachenbergstraße. In wenigen Wochen werde mit einer Fertigstellung gerechnet, teilt die Gemeindeverwaltung auf Anfrage mit. „Das Ergebnis wird dann zunächst den zuständigen Gremien vorgestellt.

bw Erndtebrück. Die Machbarkeitsstudie für den künftigen Standort der Grundschule Erndtebrück ist zwischenzeitlich an einen externen Gutachter vergeben worden. Dieser soll untersuchen, welches der beiden Schulgebäude, die bisherige Grundschule oder die seit einigen Jahren leer stehende Hauptschule, der Standort der Zukunft für die Grundschule ist.

Die Machbarkeitsstudie, die 50.000 Euro kostet, soll die beiden Gebäudekomplexe auf ihre Zukunftsfähigkeit hin prüfen, sowohl die heutige Grundschule an der Schulstraße als auch die alte Hauptschule an der Hachenbergstraße. In wenigen Wochen werde mit einer Fertigstellung gerechnet, teilt die Gemeindeverwaltung auf Anfrage mit. „Das Ergebnis wird dann zunächst den zuständigen Gremien vorgestellt.“ Vorab will die Gemeinde keine Auskunft darüber geben, wer dieses Gutachten erstellt.

Der angedachte Umzug der Grund- in die ehemalige Hauptschule hat bereits für viel Gesprächsstoff gesorgt. Im Januar hatte der Arbeitskreis Schulentwicklung seine bisherigen Diskussionsergebnisse im Schulausschuss veröffentlicht. Einige Gesichtspunkte sprachen darin für einen Umzug der Grundschule auf den Hachenberg. „Eine Schule zukunftsfähig machen – das bedeutet, Digitalisierung, Platz für Bewegungsflächen, mehr Licht, eine konsequente Schallreduktion, Inklusion und damit auch Barrierefreiheit und moderne Ausstattung in einem Gebäude zu schaffen“, erklärte Beigeordneter Thomas Müsse. Allein die Herstellung von Barrierefreiheit sei in der Grundschule gar nicht wirtschaftlich darstellbar. Zudem bestehe ein erhöhter Raumbedarf.

Autor:

Björn Weyand (Redakteur) aus Bad Laasphe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen