Heute kommt der FC Schalke 04

BVB-Fan Markus Waldrich würde gegen Erzrivale FC Schalke 04 nur zu gern treffen. Foto: tika
5Bilder

tika - Sein schwarz-gelbes
Herz will Markus Waldrich in der Kabine liegen lassen. Beim Kapitän
des TuS Erndtebrück herrscht schlichtweg pure Vorfreude auf das
Spiel gegen den Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04. Wie bei der
gesamten Oberliga-Mannschaft aus dem Pulverwald, die heute um
19 Uhr im Siegener Leimbachstadion zum Testspiel gegen die
Königsblauen antritt. "Nicht viele Spieler haben die Möglichkeit
zu so einem Spiel", weiß Waldrich, der einem Höhepunkt seiner
Karriere entgegenfiebert. Für ihn und seine Mitspieler ist es das
Spiel ihres Lebens.

Waldrich: "Tragen keine BVB-Trikots"

Das Freundschaftsspiel gegen den
Champions-League-Teilnehmer ist ein besonderes Bonbon für die
Wittgensteiner - und seit Wochen das Thema Nummer eins in und um
den Pulverwald. Drei Schalker Anhänger laufen im Flutlichtspiel
mindestens im Dress des Fünftligisten auf, neun ihrer Teamkollegen
halten es allerdings mit dem Deutschen Meister Borussia Dortmund -
und sind damit in der schwarz-gelben "Übermacht". "Keine
Sorge, wir tragen sicher keine BVB-Trikots unter unseren",
schmunzelt Kapitän Waldrich, ergänzt dann aber gewohnt pragmatisch, "dass wir dieses Spiel durchaus ernst nehmen. Wir sind jetzt alle
fixiert auf dieses Spiel, die Schalker unter uns natürlich noch mehr
als die übrigen Spieler". Eine kleine Spitze gen Gelsenkirchen
kann sich der BVB-Anhänger dann aber doch nicht verkneifen: "Wenn
ich die Möglichkeit zum Tor habe, lasse ich die ganz sicher aus",
lacht Waldrich, der eine solche "Bude" gegen den Erzrivalen wohl
besonders genießen würde.

Neustädter: "Nehmen Erndtebrück ernst"

Allerdings will sich nicht nur der TuS
Erndtebrück von seiner Schokoladenseite präsentieren, auch der FC
Schalke 04 nimmt die Partie keinesfalls auf die leichte Schulter. "Wir nehmen das Spiel gegen Erndtebrück sehr ernst. Es ist für
unseren Rhythmus sehr wichtig", sagt Roman Neustädter auf der Internetseite des FC Schalke 04. Der
Mittelfeldmann wechselte in der Sommerpause von Borussia
Mönchengladbach zu den "Knappen" und ist bereits eine feste
Größe im Team von Trainer Huub Stevens. Gegen einen lauen Auftritt
der Gelsenkirchener und für einen fußballerischen Leckerbissen
spricht zudem auch der Kampf um die Stammplätze in der frühen Phase
der 50. Bundesliga-Saison. Denn trotz der Länderspielpause finden
sich viele klangvolle Namen im Aufgebot - neben Barcelona-Neuzugang
Ibrahim Afellay und Neustädter unter anderen auch Ex-Nationalspieler
Christoph Metzelder. "Für uns ist die Partie sicher auch
ein gefühlter Lohn für den 2:1-Sieg in der Meisterschaft beim FC
Gütersloh", freut sich indes Markus Waldrich.

Sportfreunde Siegen im Sinn

Allerdings richtet
der Kapitän den Blick schon über den Tellerrand des Freitagabends
hinaus: "Am Mittwoch spielen wir im Westfalenpokal gegen die
Sportfreunde Siegen. Diese Partie dürfen wir nicht aus dem Blick
verlieren. Vorher genießen wir aber das Duell mit Schalke und die
Bundesliga-Luft." Die weht nicht nur auf dem Platz, auch auf den
Rängen dürfte es erstklassig zugehen. "Ich hoffe, die große
Kulisse macht uns nicht zu nervös, aber wir haben in dieser Partie
keinen Druck. Wir wollen möglichst lange mithalten, dann haben wir
viel erreicht", weiß Waldrich. Viel erreicht hat der TuS Erndtebrück
bereits jetzt: bis gestern Abend waren über 3200 Tickets verkauft,
mit über 5000 Besuchern rechnet der Verein. "Das wäre unser
Wunschergebnis. Für uns als Verein ist das eine einmalige Sache. Ein
solches Spiel bekommt man nur einmal im Leben", weiß
Fußball-Abteilungsleiter Dirk Beitzel, der auf vier Monate
Organisation zurückblickt. Über 100 Helfer sind für die Umsetzung
der Planungen am Freitagabend mitverantwortlich. "Erfahrung haben wir
bereits aus der NRW-Liga-Partie im April gegen die Sportfreunde Siegen im
Pulverwald. Rund 2000 Zuschauer waren damals da, jetzt kommen noch
mehr, aber wir sind gut aufgestellt", sagt Beitzel.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen