Im Mai steht die Feier zum »30-Jährigen« in Bergues an

Erndtebrücker Partnerschaftsverein bestätigte Vorsitzenden

schn Erndtebrück. »Oui, Oui«, war die Antwort von Jürgen Seuberlich, als er gefragt wurde, ob er die Wiederwahl zum Vorsitzenden des Vereins zur Förderung der Partnerschaft zwischen Bergues und Erndtebrück annehmen würde. Auch Kassenwartin Illa Lohmann wurde von der Versammlung einstimmig wiedergewählt. Nur bei den Beisitzern gab es einen Wechsel, und den, weil Monika Dannhauer im vergangenen Jahr aus Erndtebrück weggezogen war. Ihr Nachfolger ist Heinz-Werner Herberz. Der Vorstand hat die Devise ausgegeben, es müssten mehr junge Menschen in den Verein kommen.

Die Schüler seien bei den Austauschprogrammen immer voll bei der Sache, doch dann komme die berufliche Ausbildung und das Interesse an der Partnerstadt lasse stark nach, so Seuberlich. Also solle dort geworben werden. Um die Bekanntschaften zu vertiefen hat man den Austauschrhythmus geändert. Fuhren die Erndtebrücker früher im Herbst nach Frankreich, so wird der Weg heute schon vor den Sommerferien angetreten. Doch der Schüleraustausch ist insgesamt in Gefahr, da immer weniger Schüler in Deutschland Französisch belegen und die Schüler in Bergues immer weniger Deutsch lernen wollen. Deswegen ist man der Realschule dankbar, die immer noch das Programm rege belebt. Aktivposten der Städtepartnerschaft ist inzwischen der EKV. Die Tanzgarde war 2002 mit in Frankreich und hatte dort mit Auftritten begeistert. Eine so große Gruppe mussten die Franzosen noch nie auf einmal unterbringen. Trotz der kleinen Probleme bei der Unterbringung wollen die Karnevalisten auch diesmal wieder mitfahren. Jürgen Seuberlich bedankte sich bei Bürgermeister Heinz-Josef Linten ausdrücklich für die gute Zusammenarbeit mit Rat und Verwaltung der Gemeinde.

Die Menschen im Rathaus fühlten sich dieser Partnerschaft verpflichtet, attestierte Seuberlich. So sieht das auch der Bürgermeister. Dieser freut sich besonders über die Freiwillige Feuerwehr der Edergemeinde, diese ist wie immer mit von der Partie, wenn es um einen Besuch in der französischen Partnerstadt geht. Zumal in diesem Jahr die Städtepartnerschaft 30 Jahre lang besteht. Diese lange Zeit will man feiern, im Mai in Bergues und im September in Erndtebrück. Und der Verein ist sich sicher, dass dies ein schönes Fest wird.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Entspannt von zu Hause erfahren, was die Region bewegt.

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Die kalte und dunkle Jahreszeit ist längst angebrochen. Es beginnt die Zeit für kuschelige Decken, wärmende Tees und natürlich Stoff zum Lesen. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung....

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen