SZ-Plus

Bahnübergang in Erndtebrück
Inbetriebnahme bis Ende 2022 im „Grünewald“?

Der unbeschrankte Bahnübergang „Im Grünewald“ hat ein enormes Gefahrenpotenzial. Womöglich bis Ende 2022 soll aber die Baumaßnahme zur Sicherung abgeschlossen sein. Foto: Björn Weyand
2Bilder
  • Der unbeschrankte Bahnübergang „Im Grünewald“ hat ein enormes Gefahrenpotenzial. Womöglich bis Ende 2022 soll aber die Baumaßnahme zur Sicherung abgeschlossen sein. Foto: Björn Weyand
  • hochgeladen von Björn Weyand (Redakteur)

bw Erndtebrück. Als Straßen NRW im November 2015 eine Informationsveranstaltung zum dreispurigen Ausbau der B62 von Lützel bis Altenteich und von dort weiter bis nach Erndtebrück durchführte, meldete sich der Unternehmer Jörg Schorge zu Wort: Jegliche Planung, die nicht den Bahnübergang „Grünewald“ berücksichtige, sei doch eine Farce, fand der Gesellschafter des Erndtebrücker Eisenwerks, dessen Stammsitz ja über erwähnten Bahnübergang erschlossen wird. Gleiches gilt auch für die Firma Birkelbach Kondensatortechnik, die ebenfalls im „Grünewald“ ansässig ist. Den bisher unbeschrankten Bahnübergang queren täglich zahlreiche Lastwagen, Autos, dazu Schwertransporter – das Gefahrenpotenzial ist enorm.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Björn Weyand (Redakteur) aus Bad Laasphe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen