Investitionen sind auch Visionen

Feudinger Frank Leyener hat aus einstigem Kult-Tempel Beusse schmuckes Wohnhaus gemacht

BW Birkelbach. Es gibt in ganz Wittgenstein wohl kaum einen Ort, der so Sagen umwoben ist, wie die schon legendäre Rockkneipe in Birkelbach. Mit dem Beusse verbinden viele Menschen aus dem Altkreis diverse Erinnerungen ganz unterschiedlicher Natur. Das Beusse war die Kult-Diskothek schlechthin, von der viele Wittgensteiner noch heute schwärmen.

Doch das ist nun endgültig Geschichte, jenes Beusse von damals gibt es längst nicht mehr. Lange Zeit stand der Musikladen von einst leer und verfiel langsam aber sicher. Bis sich im Juni vergangenen Jahres mit dem Feudinger Frank Leyener ein Käufer für das schon sehr herunter gekommene Gebäude fand. Eine damals scheinbar sinnlose Investition für »eine regelrechte Bruchbude«, wie einige Spötter meinten. Doch Investitionen haben auch etwas mit Visionen gemein, denn für den Feudinger Arzt war nicht die Reaktivierung des guten alten Beusse das Ziel. Sondern die Schaffung mehrerer Eigentumswohnungen. Entstanden sind in den alten Räumlichkeiten fünf neue Eigentumswohnungen (die Siegener Zeitung berichtete): Zwei im Erdgeschoss, der Disko von einst, zwei in der mittleren Etage sowie die größte Wohnung im Dachgeschoss. Jede der fünf Wohnungen, die inzwischen bis auf Kleinigkeiten bezugsfertig sind, hat mindestens drei und im Falle der Dachgeschosswohnung maximal fünf Zimmer. Rund 500 Quadratmeter Wohnfläche erstrecken sich im neuen Beusse-Wohnhaus, zwischen 80 und 122 Quadratmeter pro Wohnung. Hinzu kommen Garagen und Kellerräume.

Großen Wert, erzählte Frank Leyener beim Rundgang, habe er auf einen optimalen Schallschutz sowie auf die Wärmedämmung gelegt. Für Ersteres befinden sich zwischen den Wohnungen auf der gleichen Etage jeweils Abstellkammern, außerdem wurden Wände und Decken dicker. Darüber hinaus wurden 80 Prozent der Fenster erneuert und dreifach verglast. »Es sind mächtige Wände geworden, das Gebäude ist aber nun auf Niedrigenergieniveau«, erläuterte Frank Leyener weiter. Neu sind auch sämtliche Elektro- und Wasserleitungen, alle Schlaf- und Wohnzimmer sind mit Telefon- und Satellitenanschluss ausgestattet. Insgesamt befinde sich das Haus wieder auf dem Stand der originalen Bausubstanz des Jahres 1938, so Frank Leyener. »Alle Anbauten der vergangenen Jahrzehnte wurden abgerissen, weil sie einfach nicht zum restlichen Bild des Hauses passten.« Zu jenem alten neuen Erscheinungsbild passen aber die neuen Sonnenkollektoren auf dem Vordach. Diese unterstützen die Warmwasserzubereitung und die Ölheizung, so dass die Energieausgaben niedriger ausfallen dürften. Nach vier Jahren des Dahinvegetierens ist aus dem Beusse ein Wohnhaus geworden, für das Frank Leyener selbst einen »gehobenen Standard« proklamierte.

Bei einem Tag der offenen Tür am Wochenende betraten erstmals auch viele Wittgensteiner das neue Beusse-Wohnhaus, zumeist sicherlich voller Neugier, was aus jener alten Diskothek jetzt gemacht wurde. Begleitet wurde das Angebot durch eine Kunstausstellung, »die von der Bad Laaspher Ärztin Waltraud Langneß angeregt wurde«, meinte Frank Leyener.

Mit ihren Werken sowie denen von Waltraud Friedrich-Degner und Paul Großberndt fanden die Besucher auf den drei Etagen auch ebenso viele Ausstellungen. Alle drei Ausstellungen und der Ausstellungsort selbst können am kommenden Wochenende noch einmal besichtigt werden: Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr ist im Beusse erneut Tag der offenen Tür.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen