Ketchup-Flasche aus Glas diente als Wurfgeschoss

Erndtebrück: Polizei ermittelt wegen Körperverletzung

Erndtebrück. Ein großes Polizeiaufgebot rückte am Donnerstag gegen 21.30 Uhr in den Erndtebrücker Mühlenweg an. Die Beamten waren offenbar über eine handfeste Keilerei informiert worden. Zudem war der Notarztwagen vor Ort, um möglicherweise Verletzte zu versorgen. Was war passiert? Polizei-Pressesprecher Michael Schneider bestätigte gestern auf Anfrage der Siegener Zeitung eine Körperverletzung gegen einen 23-jährigen Mann.

Der Verletzte sei bei einer Schlägerei zu Schaden gekommen, »wobei die Hintergründe noch vollkommen unklar sind«. Die Ermittlungen in der Angelegenheit, die insgesamt sehr undurchsichtig sei, dauerten noch an, war aus der Pressestelle zu erfahren. Recherchen der Siegener Zeitung vor Ort ergaben, dass die Schlägerei auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes offenbar nur das i-Tüpfelchen einer Auseinandersetzung war, die bereits in dem Verbrauchermarkt begonnen hatten. Offenbar betraten zwei junge Männer vor 20 Uhr das Geschäft und gerieten dabei in Streit.

Einer der beiden soll darauf hin eine Ketchup-Flasche aus Glas und ein Wurstglas in die Richtung seines Kontrahenten geworfen haben. Die Geschosse verfehlten ihr Ziel, doch das Glas splitterte auf dem Boden. Die beiden jungen Männer sollen danach in den Getränkemarkt gegangen sein, um sowohl einen Angestellten als auch einen Kunden anzupöbeln. Was folgte, war ein Hausverbot in beiden Ladenlokalen. Zudem wurde die Polizei zum Mühlenweg alarmiert.

Nach Schließung der Geschäfte wurde die Auseinandersetzung offenbar auf dem Parkplatz fortgesetzt. Zu den Beteiligten gehörte nach SZ-Informationen mindestens ein junger Erndtebrücker, der in Polizeikreisen sicher kein unbeschriebenes Blatt ist. Unter Umständen könnte auch Drogenkonsum eine Rolle gespielt haben.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen