Kompletter Vorstand nach der Rücktritts-Drohung

Die Treue zu den Sportfreunden wurde am Freitagabend belohnt. Foto: schn

schn Birkelbach. „Ich bin zu keinen Kompromissen bereit“ - mit dieser klaren Ansage an die Vereinsmitglieder leitete Werner Dörnbach am Freitag als Vorsitzender der Sportfreunde Birkelbach zum Tagesordnungspunkt „Wahlen“ der Jahreshauptversammlung über. Seit Jahren waren einzelne Vorstandsposten nicht besetzt. Ein Zustand, den der Vorstand nicht weiter hinnehmen wollte. Sollte ein Posten unbesetzt bleiben, so Dörnbach, werde der gesamte Vorstand nicht weiter zur Verfügung stehen. Werner Dörnbach redete sich in diesem Zug den Frust unüberhörbar von der Seele. Kassiererin Ellen Becker betonte für ihren Teil ebenfalls, dass sie nur zur Wiederwahl stehe, wenn endlich ein zweiter Kassierer gefunden werde. Grund für die deutlichen Worte des Vorsitzenden waren sicherlich auch die enormen Belastungen für den Verein im Jahr 2009.

Als neuer zweiter Kassierer stellte sich Frank Saßmannhausen, der bisherige zweite Geschäftsführer, zur Verfügung. Den nun freien Posten übernahm Matthias Quade. Als neuer zweiter Vorsitzender - bisher ebenfalls unbesetzt - wurde Achim Stremmel von der Versammlung nominiert und auch einstimmig gewählt. Werner Dörnbach erinnerte daran, dass ab sofort alle Veranstaltungen innerhalb der Umzäunung genau abgerechnet werden müssen. Nur so kann der Verein Steuern zurück erstattet bekommen, zehn Jahre lang. Während die Turnerinnen weiter das Aushängeschild sind, ist die erste Mannschaft der Fußballer in der Krise. Aber der neue Trainer Rolf Dickel versprach am Freitag den Klassenerhalt. Positiv ist auch die neue Volleyball-Abteilung, da jetzt ein Beachvolleyballfeld zur Verfügung steht.

Ebenfalls gut für die Sportfreunde ist die Vereinstreue der Mitglieder. So standen zahlreiche Ehrungen an. Für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielten Tanja Dickel, Waltraud Kaiser, Michaela Moss, Martina Rath, Sabine Rath und Thorsten Richstein die Silberne Ehrennadel. Mit der Goldenen Ehrennadel für 40 Jahre bei den Sportfreunden wurden Irmhild Bürger, Herbert Grebe, Lothar Grebe, Erika Kaiser, Magdalene Kaiser, Christoph Lange, Manfred Lange, Wilfried Lobe, Ortwin Mehrländer, Regina Saßamannshausen und Gisela Zacharias ausgezeichnet. Zu Ehrenmitgliedern wurden Helmut Bürger, Irmhild Bürgerm Herbert Grebe, Erika Kaiser, Magdalene Kaiser, Rosemarie Kleinert, Wilfried Lobe, Ortwin Mehrländer, Rudi Müsse und Gisela Zacharias ernannt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.