SZ-Plus

CJD-Gebetsfrühstück in Birkelbach
Lanze für gesellschaftliches Miteinander gebrochen

Das Gebetsfrühstück in Birkelbach ist längst zu einem Treffpunkt für Vertreter aus Politik, Wirtschaft und anderen wichtigen Teilen der Gesellschaft avanciert – vor allem aber auch für CJD-Mitarbeiter. Foto: Timo Karl
2Bilder
  • Das Gebetsfrühstück in Birkelbach ist längst zu einem Treffpunkt für Vertreter aus Politik, Wirtschaft und anderen wichtigen Teilen der Gesellschaft avanciert – vor allem aber auch für CJD-Mitarbeiter. Foto: Timo Karl
  • hochgeladen von Timo Karl (Redakteur)

tika Birkelbach. Die Worte, die Klaus Gräbener wählte, gingen weit über sein persönliches Fachgebiet hinaus – und waren doch eng damit verknüpft. Der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Siegen formulierte am Mittwochmorgen jeden einzelnen Satz mit Bedacht, vor allem aber aus tiefster Überzeugung – und brach damit eine Lanze für ein gesellschaftliches Miteinander. „Das Hauptproblem liegt in den Köpfen der Menschen. Nie waren die Fundamentaldaten in diesem Land so gut – und nie war die Stimmung so mies. Wir haben allen Grund dankbar zu sein, wir sind eines der reichsten Länder der Erde“, konstatierte Klaus Gräbener als Ehrengast und Referent des fünften Gebetsfrühstücks des Christlichen Jugenddorfs (CJD) in Birkelbach.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Timo Karl (Redakteur) aus Erndtebrück

Timo Karl (Redakteur) auf Facebook
Timo Karl (Redakteur) auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen