Frau übersieht beim Abbiegen Auto
Leimstruth: 94-Jähriger bei Unfall verletzt

Nach dem Unfall wurde der verletzte 94-Jährige ins Krankenhaus gebracht.

ako Leimstruth. Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person kam es am Freitagnachmittag auf der Kreuzung nahe der Shell-Tankstelle in Leimstruth. Eine Frau war mit ihrem Pkw auf der B62 aus Schameder kommend unterwegs und wollte an der Abzweigung K45 links abbiegen in Richtung Hemschlar. Bei dem Vorgang übersah die 64-Jährige ein entgegenkommendes Fahrzeug, das die B62 in Richtung Schameder befuhr. Wie die Kreispolizei gegenüber der SZ mitteilte, kam es dann zu einem Zusammenstoß der beiden Autos, bei dem der Beifahrer der Frau Verletzungen erlitt. Ein Rettungswagen brachte den 94-Jährigen in das Bad Berleburger Krankenhaus. Den Beamten zufolge entstand ein Sachschaden von etwa 30.000 Euro. Zwischenzeitlich musste die Feuerwehr aus Schameder und Balde ausrücken, um auslaufende Betriebsmittel abzustreuen.

Autor:

Alexander Kollek

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen