SZ-Plus

Schützenfest in Leimstruth
Letztjährige Ansage auch in die Tat umgesetzt

Philipp Saßmannshausen und Tina Stöckmann sind das neue Königspaar des Schieß- und Schützenvereins Leimstruth. Die Jugend des Vereins wird von Falk und Rika Scheuermann repräsentiert. Foto: schn
  • Philipp Saßmannshausen und Tina Stöckmann sind das neue Königspaar des Schieß- und Schützenvereins Leimstruth. Die Jugend des Vereins wird von Falk und Rika Scheuermann repräsentiert. Foto: schn
  • hochgeladen von Björn Weyand (Redakteur)

schn Leimstruth. Die Schützenfestsaison in Wittgenstein ist fast beendet. Mit dem Schieß- und Schützenverein Leimstruth hat am Wochenende der letzte Verein seinen neuen Regenten ermittelt – nun folgt nur noch das 1. Wittgensteiner Königsschießen am 7. September in Elsoff. Die Schützen aus Leimstruth beenden jedoch traditionell die „reguläre“ Schützenfestsaison. „Zum zweiten Mal wurde bei uns am Freitag der Vogel geschossen“, stellte der Vorsitzende Heinz Born in seiner kurzen Ansprache zur Krönung fest. Für die Schützinnen und Schützen des Vereins war das die absolut richtige Entscheidung.

Das sah auch der neue Schützenkönig Philipp Saßmannshausen so: „Ich finde es gut, dass der Verein den Schritt gegangen ist und wir sollten so weitermachen.

Liebe Leserin, lieber Leser,

ein Teil unseres Online-Angebots wird demnächst nur noch mit einem kostenpflichtigen Digital-Abo erreichbar sein. Profitieren Sie bis dahin noch von unserem kostenlosen und unverbindlichen Probeabo. Das geht ganz einfach: Registrieren Sie sich mit Ihrem Namen sowie Ihrer E-Mail-Adresse und lesen Sie derzeit noch viele Inhalte auf www.siegener-zeitung.de kostenlos. Sie erfahren zudem per E-Mail als einer der Ersten von unseren künftigen Digital-Abo-Modellen.
Ganz wichtig: Sie gehen mit Ihrer Registrierung keinerlei finanzielle Verpflichtungen ein!
Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.