Roger-Drapie-Straße
Mängel doch noch nicht behoben

Die Mängel der Roger-Drapie-Straße in Erndtebrück sind entgegen der ersten Aussage der Gemeinde nicht behoben – werden sie aber noch.
  • Die Mängel der Roger-Drapie-Straße in Erndtebrück sind entgegen der ersten Aussage der Gemeinde nicht behoben – werden sie aber noch.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

bw Erndtebrück. Für Irritationen hat eine Aussage der Gemeindeverwaltung in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Bauen und Gemeindeentwicklung gesorgt: Bauamtsleiter Björn Fuhrmann hatte auf Nachfrage von Markus Killer (CDU) berichtet, dass die Endabnahme des Ausbaus der Roger-Drapie-Straße erfolgt sei, darüber hinaus habe das Bauunternehmen bereits die Mängel an dem gepflasterten Mehrzweckstreifen behoben. Daniel Kunze, der die Gemeinde per Gutachter auf die Mängel aufmerksam gemacht hatte, konnte das hingegen so nicht bestätigen, ganz im Gegenteil: „Von den Mängeln im Gutachten wurde gar nichts behoben – der Gehweg fällt jetzt schon auseinander“, berichtete der Anwohner im Gespräch mit der SZ.

Pflaster entspricht nicht der Norm

Nacharbeiten noch nicht erfolgt

Auf Anfrage betonte die Gemeindeverwaltung, die Auskunft im Ausschuss, dass die Nacharbeiten bereits durchgeführt worden seien, sei etwas verfrüht gewesen. „Hier lag eine missverständliche Information über die Ausführung vor, was wir zu entschuldigen bitten“, heißt es aus dem Rathaus. Tatsächlich sei erst im Nachgang festgestellt worden, dass die Nacharbeiten noch nicht erfolgt seien. „Das Unternehmen wurde darauf hingewiesen, dass die im Abnahmeprotokoll vermerkten Nacharbeiten durchzuführen sind“, erläuterte die Gemeindeverwaltung und fügte an: „Die Maßnahme Roger-Drapie-Straße ist abgenommen, und gerechtfertigte Mängelansprüche sind im Abnahmeprotokoll aufgeführt. Sie sind bisher jedoch noch nicht korrigiert worden.“ Im Gutachten hatte der Sachverständige Michael Pankraz einige Mängel aufgelistet:
Die Pflasterfläche wechselt vom sogenannten Fischgrätenverband bzw. Ellenbogenverband in einen Reihenverband mit Längsfugen in Fahrtrichtung – laut DIN ist das nicht zulässig.
Die Breite des Mehrzweckstreifens zwischen Fließrinne und Bordstein variiert von 1,39 bis 1,42 Meter, was hier zur Folge hat, dass an einigen Stellen zu große Fugen von bis zu 20 Millimetern übrig geblieben seien – vorgeschrieben seien Breiten von 3 bis 5 Millimetern.
Es wurde ferner festgestellt, dass das Pflaster an manchen Stellen unterhalb der Fließrinne lag, an anderen Stellen hingegen bis zu 20 Millimeter oberhalb der Fließrinne, das entspricht ebenfalls nicht der Norm.

Autor:

Björn Weyand (Redakteur) aus Bad Laasphe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen