Raubüberfall Erndtebrück
Mehrere Hinweise bei Polizei eingegangen

In Erndtebrück kam es zu einem bewaffneten Raubüberfall auf einen Post-Mitarbeiter.
  • In Erndtebrück kam es zu einem bewaffneten Raubüberfall auf einen Post-Mitarbeiter.
  • Foto: bw
  • hochgeladen von Marc Thomas

Erndtebrück. Nach dem spektakulären Raubüberfall in der Erndtebrücker Ortsmitte am vergangenen Mittwoch (die Siegener Zeitung berichtete ausführlich) sind mehrere Hinweise aus der Bevölkerung bei der Kriminalpolizei in Bad Berleburg eingegangen. Dies bestätigte Polizeisprecher Niklas Zankowski am Freitag auf Anfrage der Siegener Zeitung: „Es gibt einige wenige Hinweise, denen wir aktuell nachgehen. Aus ermittlungstaktischen Gründen kann ich dazu allerdings nicht mehr sagen.“ Gleichzeitig hoffe man natürlich darauf, dass weiterhin der ein oder andere Anruf von möglichen Zeugen eingehe. Jeder kleine Hinweis helfe.

Fahndung nach bewaffnetem Raubüberfall in Erndtebrück

Die Straftat am Vormittag hatte am Mittwoch für Schockmomente in der Edergemeinde gesorgt. Auf dem Zwischenweg von Bergstraße und Talstraße hatte ein Unbekannter mit vorgehaltener Pistole den Fahrer eines Transporters bedroht und zur Flucht gezwungen. Der Unbekannte wiederum nahm mehrere Pakete aus dem Fahrzeug, um dann gemeinsam mit einem Komplizen – der zuvor offenkundig „Schmiere“ gestanden hatte – zu Fuß verschwand. Zur Höhe und zur Art der Beute machte die Polizei bislang keine Angaben. Der Fahrer des Transporters war in das Gebäude der Volksbank geflüchtet, um von dort die Polizei zu alarmieren. Die unmittelbar eingeleitete Ringfahnung nach dem Täter-Duo brachte keinen Erfolg ein.

Autor:

Martin Völkel (Redakteur) aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen