Nach 20 Jahren Vorstands-Rückzug

Heimatverein Erndtebrück: Verdienste des Vorsitzenden Edgar Dietrich wurden gewürdigt

schn Erndtebrück. Am Wochenende ist im Ortsheimatverein Erndtebrück eine Ära zu Ende gegangen. Nach 20 Jahren an der Spitze des Vereins zog sich Edgar Dietrich nun aus dem Vorstand des Vereins zurück. Es war die letzte Hauptversammlung, die als Vorsitzender leitete. Der Heimatverein war bereits 1913 gegründet worden. 1983 hatten engagierte Erndtebrücker dem Verein neues Leben eingehaucht – Edgar Dietrich stand also von Beginn an in der Verantwortung.

Da in der Edergemeinde ein neues Rathaus gebaut wurde und dadurch Räumlichkeiten im alten Verwaltungsgebäude an der Siegener Straße frei wurden, sollte dort eine Heimatstube eingerichtet werden. Ein Unterfangen, dass ohne einen Trägerverein so nicht möglich gewesen wäre. Bürgermeister Heinz-Josef Linten dankte Edgar Dietrich in aller Form für sein Engagement und seine Verdienste für die Heimatgeschichte. »Als Dank deiner Gemeinde Erndtebrück« überreichte der Verwaltungsleiter einen Wappenteller, der die Arbeit von Edgar Dietrich würdigt.

Der langjährige Vorsitzende steht auch weiterhin der Heimatforschung zur Verfügung, denn Edgar Dietrich bleibt Ortsheimatpfleger in Erndtebrück. Er bedankte sich beim Verein für die langjährige gute Zusammenarbeit. Für Fragen zur Heimatgeschichte steht er auch weiterhin zu Verfügung, das gab Dietrich den Vereinsmitgliedern mit auf den Weg. Das Thema Heimatgeschichte wird in den nächsten Jahren reichlich strapaziert, schließlich steht im Jahr 2006 die 750-Jahr-Feier der Edergemeinde an. Auf seinen Nachfolger Wilhelm Schmidt, ebenfalls Enthusiast in Sachen Heimatkunde, wird viel Arbeit zu kommen. Denn wenn es um den Sachverstand und alte Sammelstücke geht, wird man als erstes an den Heimatverein und die Heimatstube denken. Deswegen wurden noch mal alle Mitglieder aufgerufen, sich aktiv an Arbeitskreisen und Vorbereitungen für das Jubiläum zu beteiligen.

Da Wilhelm Schmidt bisher stellvertretender Vorsitzender war, rückte auf diesen Posten der bisherige Beisitzer Rainer Lückel nach. Neuer Beisitzer wurde Ernst-Ludwig Belz. Schatzmeisterin Regina Lückel gab ihr Amt ab. Mit Katja Lückel hat der Heimatverein Erndtebrück nun eine der jüngsten Kassiererinnen aller Wittgensteiner Vereine.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen