Nach 44 Ehrungen nun das Jubiläum

Frauenchor Schameder zeichnete Gründungsmitglieder aus und feiert im Mai 25-Jähriges

schn Schameder. »Ehre, wem Ehre gebührt«, mit diesen Worten begann Ulrike Scheuer bei der Jahreshauptversammlung als Vorsitzende des Frauenchores »Liederkranz« Schameder den Tagesordnungspunkt Ehrungen. Da der Frauenchor 1978 gegründet wurde, feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen – und deshalb standen viele Ehrungen auf dem Programm. Denn alle dem Verein treu gebliebenen Gründungsmitglieder, 44 an der Zahl, wurden für ihr Silberjubiläum im Verein ausgezeichnet.

Zuerst bat die Vorsitzende 33 Frauen nach vorn, die schon immer passiv waren, eine Zeit lang aktiv gesungen haben oder wieder aktiv sind. Dies waren: Else Afflerbach, Inge Althaus, Heike Ax, Hilde Bald, Ilka Bechtholf, Waltraud Bongartz, Erika Burghardt, Christa Dickel, Gerda Dornhöfer, Christel und Hedwig Dreisbach, Hilde Hauke, Gretel Holzschuh, Ingrid Jendryschik, Brunhilde Jung, Irmgard Knebel, Anni Knoche, Elli Kühl, Luise Müller (Bernshausens), Marianne Radenbach, Gisela Radtke, Anita Rochelt, Waltraud Rösner, Christel Saßmannshausen, Walter Schröter, Alma Schwope, Ute Stähler, Angelika und Magret Stöcker, Ilse Treude, Ingrid Weyand, Jutta Weyl. Zu ihnen gesellte sich Walter Schröter, der ebenfalls Gründungsmitglied des Frauenchors ist.

Und schließlich wurden zehn seit 25 Jahren pausenlos singende Liederkranz-Damen geehrt: Irene Afflerbach, Gerda Dörnbach, Ursula Horchler, Martha Klein, Ute Knoche, Luise Müller (Berge), Erna Spittel, Erika Treude, Renate Völkel und Elke Weyand. Marianne Radenbach wurde zudem zum Ehrenmitglied ernannt. Seit Gründungsversammlung führt Elke Weyand die Chorkasse. Ute Knoche hat im selben Zeitraum verschiedene Vorstandsposten innegehabt, hat aber nie den Vorstand verlassen. Dafür bedankte sich der Chor mit einen Präsent.

Die fleißigsten Sängerinnen waren Gerda Dörnbach mit keiner und und Anni Knoche mit einer Fehlstunde. Einer der wichtigsten Termine des Jahres wird für den Frauenchor, der ja seit 1999 nur noch zusammen mit dem MGV »Liederkranz« auftritt, das Konzert Mitte Mai sein. Aus Anlass des 100-jährigen Bestehens des MGV und des 25-jährigen Bestehens des Frauenchores laden die Aktiven ein, um mit ihren Gästen zu feiern.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen