Vollsperrung ab Samstagabend
Neue Decke für die Bahnhofstraße Erndtebrück

Im Bereich Bahnhofstraße/Mühlenweg in Erndtebrück wird die Asphaltdecke der Gemeindestraße erneuert.
  • Im Bereich Bahnhofstraße/Mühlenweg in Erndtebrück wird die Asphaltdecke der Gemeindestraße erneuert.
  • Foto: Gemeinde
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

sz Erndtebrück. Ein Kernbereich Erndtebrücks wird mit einer neuen Oberfläche versehen. Durch eine Zuwendung des Sonderprogramms Erhaltungsinvestitionen 2020/2021 des Landes NRW wird im Bereich Bahnhofstraße/Mühlenweg die Asphaltdecke der Gemeindestraße erneuert. Im Verlauf der Bauarbeiten wird es laut Pressemeldung von Samstagabend, 14. November, bis Montagmorgen, 16. November, zur Vollsperrung zwischen ESTA-Rohr GmbH und dem Erndtebrücker Bahnhofsparkplatz kommen.

Erste Arbeiten auf der Bahnhofstraße Erndtebrück laufen bereits

Die Bahnhofstraße ist sowohl für viele Arbeitnehmer und Unternehmen, als auch für viele Händler und Kunden im Mühlenweg eine wichtige Verbindungsstrecke. Erndtebrück als Einpendler-Gemeinde weist in diesem Bereich viel Verkehrsfluss auf. Daher hatte sich die Gemeindeverwaltung Erndtebrück zuletzt stark um diese Förderung bemüht. Vor 15 Jahren wurde die Bahnhofstraße inklusive neuem ZOB neu ausgebaut und weist mittlerweile an einigen Stellen Verschleiß auf. Bei der Deckenerneuerung handelt es sich um eine reine Unterhaltungsmaßnahme, die durch die Förderung vom Land NRW mit 85 Prozent bezuschusst wird.
Seit Beginn der Woche laufen auf der Bahnhofstraße bereits erste Vorarbeiten der anstehenden Deckenerneuerung. Zeitnah beginnen hier die Fräsarbeiten, bei denen auf einer Länge von ca. 200 Metern 4 Zentimter der oberen Verschleißschicht abgefräst werden. Diese Arbeiten können bei einseitiger Sperrung verrichtet werden, sodass Besucher der Läden im Bereich Mühlenweg lediglich etwas mehr Zeit zum Verlassen des Geländes einplanen müssen.

Sperrung der Bahnhofstraße Erndtebrück ab Samstagabend

Ab Samstagabend hingegen wird die Straße ab etwa 18 Uhr komplett gesperrt werden. Hier wird am Abend zunächst eine Bitumenlösung für den Schichtenverbund angespritzt, weshalb die Straße ab diesem Zeitpunkt nicht mehr befahren werden darf. Anschließend erfolgt am Sonntag die Asphaltierung, auf der gesamten Straßenbreite und ohne Mittelnaht. Eine Vollsperrung ist deshalb am Samstag und Sonntag unumgänglich. Zeitlich wurde die Deckenerneuerung so koordiniert, dass für die anliegenden Bewohner, Unternehmen und Händler durch die Baumaßnahme so wenig Beeinträchtigung wie möglich entsteht.
Während der Asphaltierungsarbeiten am Sonntag wird eine Umleitung eingerichtet. Hierfür wird die Einbahnstraßenregelung im Mühlenweg kurzfristig aufgehoben und durch Beschilderung in diesem Zeitraum gekennzeichnet sein. Am Montagmorgen ab 6 Uhr soll die Straße wieder wie gewohnt befahrbar sein.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen