»Nun das Herz in die Hand nehmen«

Fritz Hoffmann startet mit Appell an seine Birkelbacher Schützen ins Jubiläumsjahr

schn Birkelbach. Der Vorsitzende Fritz Hoffmann nutzte die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Birkelbach im 50. Jahr seines Bestehens jetzt zu einem Appell für das anstehende Jubiläum in diesem Jahr: »Alle müssen noch mal das Herz in die Hand nehmen und sich einen Ruck geben, damit der Verein bleibt, wo er hingehört.«

Wer ein eigenes Jubiläum feiert, der muss auch viele andere Feste besuchen, deswegen stehen im Birkelbacher Terminkalender in diesem Jahr neun auswärtige Schützenfeste. Hart an der Schmerzgrenze, meinten einige der Vereinsmitglieder. Schatzmeister Matthias Krüger rief auf, sich stärker am Besuch solcher Feste zu beteiligen. 35 Ehrungen standen auf dem Programm. Eine Urkunde für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielten Carsten Grebe, Andrea Walsch, Thomas Kaiser, Bernd Klotz, Stephan Lange, Rüdiger Nölling, Frank und Jörg Saßmannshausen, Gerd Weber und Thomas Nikutta. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Walter Dickel, Helmut Herling, Huber Lange, Leander Rudert, Peter Schaar und Erich Schürmann geehrt.

Neue Ehrenmitglieder sind Walter Grebe und Günter Hansmann. Die Verdienstnadel des Westfälischen Schützenbundes erhielten Wolfgang Menn, Georg Grebe, Thomas Hoffmann, Katja Schürmann, Thomas Tiemann, Bernd Föllmer, Kai Dörnbach und Matthias Krüger. Die Ehrennadel des WSB bekamen Helmut Herling, Horst Zacharias, Günter Hansmann, Hermann Kaiser, Günter Bürger und Bernd Klotz. Eine besondere Ehrung wurde den drei noch lebenden Ex-Vereinsvorsitzenden Gerhard Dörnbach, Hermann Kaiser und Karl-Wilhelm Birkelbach zuteil. Alle bekamen eine Uhr mit dem Wappen des Schützenvereins. Bei den Vorstandswahlen machte Fritz Hoffmann deutlich, dass er nun seine letzte Amtszeit antrete – und nur wegen des Jubiläums noch mal dabei bleibe. Er wurde einstimmig wieder gewählt, ebenso wie sein Stellvertreter Wolfgang Menn, die zweite Geschäftsführerin Elke Birkelbach und der Sportleiter Marko Schaar. Bernd Klotz wurde neuer zweiter Sportleiter, der dadurch frei werdende Posten des zweiten Schatzmeisters blieb unbesetzt. Zum Beirat gehören Jörg Saßmannshausen, Burkhard Mehrländer, Thomas Kaiser, Thomas Hoffmann und Christian Born.

Zweiter Kommandeur wurde Gisbert Olf, Fahnenträger sind Thomas Hoffmann und Thomas Klotz, Fahnenoffiziere Christian Born und Stefan Lange, ihre Stellvertreter Marko Schaar und Peter Treude.

Königsoffiziere wurden Sören Afflerbach und Michael Schürmann, ihre Stellvertreter Thomas Kaiser, Björn Afflerbach und Kai Strich.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen