SZ

Kreisstraße 42 in Birkefehl
Probleme bei der Entwässerung behoben

Im Rahmen von Gewährleistungsarbeiten erhielt ein Teilbereich der Dammstraße in Birkefehl erneut eine neue Asphaltdecke.
  • Im Rahmen von Gewährleistungsarbeiten erhielt ein Teilbereich der Dammstraße in Birkefehl erneut eine neue Asphaltdecke.
  • Foto: Timo Karl
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

tika Birkefehl. Der Verkehrsweg zwischen Birkefehl und Schameder war gesperrt – auch während der Jubiläumsfeierlichkeiten in Birkefehl. Die Dorfgemeinschaft zeigte sich damals kreativ und schuf dennoch genügend Zufahrts- und Parkmöglichkeiten rund um den Ort.
Immerhin ging es darum, die Kreisstraße 42 zwischen den beiden Orten zu sanieren – zu dieser Zeit auf der Birkefehler Seite des Berges. Die Maßnahme war bereits abgeschlossen, schon im Jahr 2019 – doch in dieser Woche rollte noch einmal schweres Gerät an und riss die eigentlich frisch sanierte Fahrbahndecke noch einmal auf. „Bei den Bautätigkeiten an der K 42 kurz vor Birkefehl handelt es sich um Gewährleistungsarbeiten“, teilte der Landesbetrieb Straßenbau NRW auf Anfrage der Siegener Zeitung mit.

tika Birkefehl. Der Verkehrsweg zwischen Birkefehl und Schameder war gesperrt – auch während der Jubiläumsfeierlichkeiten in Birkefehl. Die Dorfgemeinschaft zeigte sich damals kreativ und schuf dennoch genügend Zufahrts- und Parkmöglichkeiten rund um den Ort.
Immerhin ging es darum, die Kreisstraße 42 zwischen den beiden Orten zu sanieren – zu dieser Zeit auf der Birkefehler Seite des Berges. Die Maßnahme war bereits abgeschlossen, schon im Jahr 2019 – doch in dieser Woche rollte noch einmal schweres Gerät an und riss die eigentlich frisch sanierte Fahrbahndecke noch einmal auf. „Bei den Bautätigkeiten an der K 42 kurz vor Birkefehl handelt es sich um Gewährleistungsarbeiten“, teilte der Landesbetrieb Straßenbau NRW auf Anfrage der Siegener Zeitung mit.

Arbeiten in Birkefehl kurz vor dem Abschluss

Demnach waren nach der Fertigstellung der Maßnahme im in Teilbereichen der Dammstraße in Birkefehl „Entwässerungsprobleme bei Niederschlagsereignissen“ aufgetreten. „Diese wurden nun durch den Einbau einer neuen Deckschicht mit korrigiertem Quergefälle beseitigt“, hieß es weiter. Um den Mangel zu beheben, brachten die Verantwortlichen die obere Asphaltschicht gewissermaßen als „Dach“ auf die Fahrbahn auf. Die Arbeiten seien „bis auf geringe Restarbeiten bereits abgeschlossen“. Nach einer kurzen Phase der halbseitigen Sperrung fließt der Verkehr nun wieder ungehindert. Da es sich um Gewährleistungsarbeiten handelt, trägt die zuständige Baufirma die Kosten – kommunal oder behördlich entstehen daher keine finanzielle Mehraufwendungen.

Autor:

Timo Karl (Redakteur) aus Erndtebrück

Timo Karl (Redakteur) auf Facebook
Timo Karl (Redakteur) auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen