SZ

Berüchtigte Kreuzung auf der Leimstruth wird entschärft
Rad- und Gehweg zum Kreisverkehr

Der Kreuzungsbereich von Bundesstraße 62 und Kreisstraße 45 in Leimstruth gilt als risikobehaftet. Mit einem Kreisverkehr soll die Situation entschärft werden.
  • Der Kreuzungsbereich von Bundesstraße 62 und Kreisstraße 45 in Leimstruth gilt als risikobehaftet. Mit einem Kreisverkehr soll die Situation entschärft werden.
  • Foto: SZ-Archiv
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

vö Leimstruth. Es gibt erfahrene Mitarbeiter von Unternehmen im Gewerbegebiet Jägersgrund, die glaubhaft versichern, dass selten eine Woche vergeht, ohne dass es auf dieser Kreuzung „kracht“. Im Kreuzungsbereich von Bundesstraße 62 und Kreisstraße 45 sind Unfälle leider an der Tagesordnung – meist bleibt es bei Blechschäden, aber nicht selten mussten Rettungskräfte in der Vergangenheit auch bei Personenschäden eingreifen.
Kreisel auf der Leimstruth wurde erst auf Eis gelegt
Dabei ist die Ursache nicht in erster Linie bei überhöhter Geschwindigkeit zu suchen. Die Unübersichtlichkeit der Kreuzung spielt eine Rolle, die tiefstehende Sonne macht sich hier bemerkbar und auch ein Vorfahrt berechtigtes Fahrzeug im Gegenverkehr wird schnell übersehen.

Leimstruth. Es gibt erfahrene Mitarbeiter von Unternehmen im Gewerbegebiet Jägersgrund, die glaubhaft versichern, dass selten eine Woche vergeht, ohne dass es auf dieser Kreuzung „kracht“. Im Kreuzungsbereich von Bundesstraße 62 und Kreisstraße 45 sind Unfälle leider an der Tagesordnung – meist bleibt es bei Blechschäden, aber nicht selten mussten Rettungskräfte in der Vergangenheit auch bei Personenschäden eingreifen.

Kreisel auf der Leimstruth wurde erst auf Eis gelegt

Dabei ist die Ursache nicht in erster Linie bei überhöhter Geschwindigkeit zu suchen. Die Unübersichtlichkeit der Kreuzung spielt eine Rolle, die tiefstehende Sonne macht sich hier bemerkbar und auch ein Vorfahrt berechtigtes Fahrzeug im Gegenverkehr wird schnell übersehen. Schon früh wurde eine mögliche Entschärfung diskutiert – und das Thema Kreisverkehr ins Gespräch gebracht. Die Erndtebrücker Kommunalpolitik legte sich dafür ins Zeug, zunächst aber nicht mit Erfolg. Der Kreisel wurde zunächst auf Eis gelegt. Dann überraschte die Meldung, dass der Kreisel doch komme. Zunächst war sogar vom Jahr 2021 die Rede. Und was ist draus geworden?

Kreuzung in Leimstruth gilt nun als Unfallhäufungsstelle

Kreisverkehr und Radweg mit einer Baustelle erledigen

„Der Beginn der Maßnahme ist im Frühjahr 2022 vorgesehen – das liegt daran, dass im Rahmen des Kreisverkehrsplatzes noch ein gemeinsamer Geh- und Radweg entlang der Bundesstraße 62 Richtung Bus- und Bahnhaltstelle Leimstruth als sichere Führung für Fußgänger und Radfahrer ins Industriegebiet umgesetzt werden soll“, erklärte Julia Ollertz, Sprecherin der Regionalniederlassung Südwestfalen von Straßen NRW, auf SZ-Anfrage.

Während der eigentlichen Planung zur Beseitigung der Unfallstelle des Knotenpunktes von Bundesstraße 62 und Kreisstraße 45 sei diese Erweiterung beschlossen worden, und deshalb liefen dazu momentan noch weitere Planungen. „So können wir zwei Maßnahmen – Kreisverkehrsplatz und Radweg – in einer Baustelle abwickeln, statt in zwei Baustellen hintereinander.“

Autor:

Martin Völkel (Redakteur) aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen