SZ

Gänzlich ohne Hindernis
Realschule Erndtebrück wird barrierefrei

Schweres Gerät kommt zum Einsatz: Aktuell wird eine Hülle erstellt, in der später der Aufzug fahren wird.
  • Schweres Gerät kommt zum Einsatz: Aktuell wird eine Hülle erstellt, in der später der Aufzug fahren wird.
  • Foto: Christian Völkel
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Redakteur)

vc Erndtebrück. Die Realschule Erndtebrück soll barrierefrei werden. Maßnahmen dazu laufen bereits seit dem Sommer 2020 an der Realschule an der Ederfeldstraße (die SZ berichtete). Ein Aufzug und zwei Rampen gehören in Erndtebrück zum Lösungskonzept, um letztlich die Barrierefreiheit zu gewährleisten.

Das Gesamtprojekt teilt sich in mehrere Bauabschnitte auf. Durch den abschnittweisen Ausbau entstanden Höhenunterschiede im Gebäude. Zahlreiche kleine und große Treppen sind ein stetes Hindernis für alle, die diese Barrieren nicht so gut überwinden können. Dies gilt es nun auszugleichen, um die Barrierefreiheit zu garantieren.

vc Erndtebrück. Die Realschule Erndtebrück soll barrierefrei werden. Maßnahmen dazu laufen bereits seit dem Sommer 2020 an der Realschule an der Ederfeldstraße (die SZ berichtete). Ein Aufzug und zwei Rampen gehören in Erndtebrück zum Lösungskonzept, um letztlich die Barrierefreiheit zu gewährleisten.

Das Gesamtprojekt teilt sich in mehrere Bauabschnitte auf. Durch den abschnittweisen Ausbau entstanden Höhenunterschiede im Gebäude. Zahlreiche kleine und große Treppen sind ein stetes Hindernis für alle, die diese Barrieren nicht so gut überwinden können. Dies gilt es nun auszugleichen, um die Barrierefreiheit zu garantieren. Rat und Verwaltung der Gemeinde Erndtebrück beschlossen, die älteren beiden Bauabschnitte der Realschule mit einem Aufzug zu erschließen, der sich nun im Bau befindet. Und was ist draus geworden?

Aufzug über drei Etagen

„In der Realschule Erndtebrück finden momentan Arbeiten zur Herstellung der Barrierefreiheit statt. Derzeit wird eine Hülle gebaut, in die anschließend ein Aufzug eingebaut werden soll“, berichtet die Pressesprecherin der Gemeinde, Sophie Manche, und beantwortet damit eine Anfrage. „Der Aufzug fährt über drei Etagen, erschließt somit fünf Flure und damit die überwiegenden Teile des Gebäudes. Hierzu gehören unter anderem die Fachräume Biologie, Chemie und Werken, die Lehrküche, die Cafeteria, die Aula und das Lehrerzimmer sowie das Sekretariat.“

Der in einer dritten Bauphase errichtete Trakt, das Gebäude parallel zum Altenschlager Weg, sei der einzige, der nicht durch den Aufzug mit erschlossen werde. „Hier wurde bereits eine Rampe erstellt, um das Erdgeschoss und somit den Physikraum ebenfalls stufenlos und Rollstuhl gerecht erreichen zu können“, heißt es aus dem Rathaus weiter.

Prognose zum Abschluss schwierig

Wann alle Maßnahmen abgeschlossen sind, konnte noch nicht geklärt werden. Die aktuelle Witterung und die Unwägbarkeiten möglicher Auswirkungen durch schulbezogene Einschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie erschwerten eine genau Prognose. Damit sei die Schulsanierung noch nicht abgeschlossen. Eine weitere Rampe sei, so die Verwaltung, in Planung.

Hoffentlich in Kürze beginnt an der Realschule Erndtebrück wieder der Unterricht – in welcher Form auch immer. „Die Schülerinnen und Schüler sind informiert“, berichtete Schulleiterin Darjana Sorg angesichts der Baumaßnahme. Man habe eine Schülerin mit Handicap, die den Aufzug nutzen könnte. „Sie läuft allerdings lieber die Treppen“, betonte die Schulleiterin.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen