Nach vermutetem Diebstahl
Röspe hat ein neues Ortsschild

Röspe hat ein neues Ortsschild.

tika Röspe. Seit mindestens einem Monat war das Ortsschild von Röspe verschwunden. Und auch jetzt noch fehlt weiterhin jede Spur von dem gelben Schild mit den schwarzen Lettern, das bislang das Tor zum Dorf zierte. Dennoch wissen Passanten und Verkehrsteilnehmer ab sofort wieder, welchen Ort sie betreten, wenn sie die Grenze passieren. Denn am Eingang hängt nun wieder ein Ortsschild – allerdings ein neues. Die Gemeinde Erndtebrück hatte das Abhandenkommen des alten Schildes im Juli zunächst geprüft – und war dann wie Ortsvorsteher Olaf Kettler zur Vermutung gelangt, dass sich Diebe an dem alten Ortsschild zu schaffen gemacht hatten. Die Suche nach dem Schild in den Tagen danach blieb jedenfalls letztlich erfolglos. Nach diesem ebenso naheliegenden, aber letztlich vermuteten Fall von Diebstahl hatte die Verwaltung angekündigt, ein neues Schild installieren zu wollen. Dies ist nun geschehen, Röspe hat ein neues Ortsschild.

Autor:

Timo Karl (Redakteur) aus Erndtebrück

Timo Karl (Redakteur) auf Facebook
Timo Karl (Redakteur) auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.