SZ

RB94 zwischen Erndtebrück und Marburg
Schienenbagger im Einsatz

Die Deutsche Bahn modernisiert die Strecke der Regionalbahn 94 zwischen Erndtebrück und Marburg. Entlang der Gleise nahe der Edergemeinde und Schameder kommen auch mehrere Schienenbagger zum Einsatz.
  • Die Deutsche Bahn modernisiert die Strecke der Regionalbahn 94 zwischen Erndtebrück und Marburg. Entlang der Gleise nahe der Edergemeinde und Schameder kommen auch mehrere Schienenbagger zum Einsatz.
  • Foto: Alexander Kollek
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

ako/sz Wittgenstein. Auf der Strecke der Regionalbahn 94 zwischen Erndtebrück und Marburg – betrieben von der Kurhessenbahn – sind in Wittgenstein derzeit zahlreiche Mitarbeiter der Deutschen Bahn damit beschäftigt, das Schienennetz zu erneuern. Bei den umfangreichen Sanierungsmaßnahmen auf dem Teilstück zwischen Erndtebrück und Schameder kommen auch mehrere Schienenbagger zum Einsatz. Laut Informationen der SZ sollen die Bauarbeiten, die auch in der Nacht durchgeführt werden, noch bis Freitag andauern. Bis dahin ist die Strecke gesperrt. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn bestätigte.

ako/sz Wittgenstein. Auf der Strecke der Regionalbahn 94 zwischen Erndtebrück und Marburg – betrieben von der Kurhessenbahn – sind in Wittgenstein derzeit zahlreiche Mitarbeiter der Deutschen Bahn damit beschäftigt, das Schienennetz zu erneuern. Bei den umfangreichen Sanierungsmaßnahmen auf dem Teilstück zwischen Erndtebrück und Schameder kommen auch mehrere Schienenbagger zum Einsatz. Laut Informationen der SZ sollen die Bauarbeiten, die auch in der Nacht durchgeführt werden, noch bis Freitag andauern. Bis dahin ist die Strecke gesperrt. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn bestätigte. Auf dem Abschnitt Erndtebrück-Bad Laasphe wird außerdem eine neue Eisenbahnüberführung gebaut (die SZ berichtete), ebenso wie im Bereich zwischen Bad Laasphe und Biedenkopf. Die Strecke zwischen der Lahnstadt und dem hessischen Luftkurort bleibt noch bis voraussichtlich zum 31. Oktober gesperrt.

Teilstrecken Marburg-Friedensdorf und Marburg-Wetter gesperrt

Seit Anfang Juli führt die Kurhessenbahn Umbauarbeiten im Betriebsbahnhof Sarnau (Lahntal) sowie in der Station Buchenau durch. Aufgrund unvorhersehbarer Schwierigkeiten musste der Bauablauf geändert werden, sodass sich der Abschluss aller Arbeiten bis zum 12. Dezember verlängert. Aus diesem Grund sind auch die Teilstrecken Marburg-Friedensdorf und Marburg-Wetter weiterhin gesperrt.
Deshalb kommt vom 24. bis 31. Oktober zwischen Marburg und Bad Laasphe anstelle der RB 94 ein Schienenersatzverkehr zum Zuge.
Ab dem 13. Dezember fahren die Züge der Kurhessenbahn dann wieder auf ihrem gewohnten Laufweg über modernisierte Strecken. Aufgrund des jährlichen Fahrplanwechsels gilt nach den Baumaßnahmen somit direkt der neue Regelfahrplan für das Jahr 2021.

Autor:

Alexander Kollek

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen