1200 ehrenamtliche Arbeitsstunden
Spiel- und Dorfplatz in Birkelbach nimmt Gestalt an

Einsatz in der Freizeit: Mit immensem Tempo wurde jetzt in Birkelbach gepflastert.
2Bilder

vc Birkelbach. Am Anfang fehlte etwas. Seit 2016 stand die Grundschule in Birkelbach zum Verkauf, bis die Gemeinde Erndtebrück die Immobilie im Jahr 2018 veräußern konnte. Damit hatte das Dorf aber auch keinen Spielplatz mehr. „Im Jahr 2016 nahm alles seinen Anfang. Wir brauchten dringend einen Spielplatz“, berichtete Heike Hoffmann-Schäfer, 1. Vorsitzende des Dorfvereins Birkelbach. Die Bürger schmiedeten in einer Bürgerwerkstatt Pläne und sammelten Vorschläge – für einen zentralen Treffpunkt. Die Bauarbeiten nahmen dann im Jahr 2020 ihren Anfang. Die Birkelbacher begangen am vergangenen Wochenende, einen Teil des Pflasters für ihren Dorfplatz zu verlegen.

Whatsapp-Gruppe mit 47 Mitgliedern in Birkelbach

„Wir halten dabei natürlich Abstand“, betonte Heike Hoffmann-Schäfer, während fachkundige Birkelbacher in Windeseile und hochprofessionell das Pflaster auf den Boden brachten. Gut ein Drittel der Strecke wurde gepflastert, damit das Tiefbauunternehmen vor Ort weiterarbeiten kann. Die nötigen Helfer kamen übrigens in Rekordzeit zusammen. „Wir haben einen Flyer verteilt. Daraufhin gründete sich eine Whatsapp-Gruppe, der aktuell 47 Mitglieder angehören. Hier fanden sich für diesen Einsatz sofort genügend Helfer, die obendrein noch sachkundig sind. Für Kaffee, Kuchen und Waffeln war auch schnell gesorgt“, berichtete die Vorsitzende im Gespräch mit der Siegener Zeitung.

"Die Kinder haben echt genug gelitten"

In direkter Nachbarschaft des Dorfplatzes plante man den Spielplatz. „Und das möglichst schnell“, so Heike Hoffmann-Schäfer. „Sobald es die Lockerungen erlauben, sollten die Kinder spielen können. Sie haben echt genug gelitten.“ Die Planungen für den Spielplatz waren umfangreich und sahen unter anderem Spieltürme, eine Wackelbrücke, eine Rutsche, eine Feuerwehr-Rutschstange, einen Kriechtunnel, einen Sinnespfad und eine Kletterwand vor. Der multifunktionale Platz soll Zentrum des Dorfplatzes sein. Die Pläne sahen zudem einen Grillplatz und Sitzgelegenheiten im Zentrum des Dorfplatzes vor. „In der Mitte wird ein Eisenrohr eingelassen, das einem Maibaum oder Weihnachtsbaum Halt geben kann“, berichtete Andreas Dreisbach, der in Birkelbach wohnt und auch für die Gemeindeverwaltung arbeitet.

213.000 Euro Fördermittel für Birkelbach

Sein Chef, Bürgermeister Henning Gronau, war froh, die Birkelbacher unterstützen zu können. 85 Prozent Förderung, in Zahlen fast 213.000 Euro, wurde durch das Programm für die Erneuerung und Entwicklung von Dörfern in Nordrhein-Westfalen möglich.

Bürgermeister Henning Gronau und die 1. Vorsitzende des Dorfvereins, Heike Hoffmann-Schäfer, sind froh, dass es am Dorfplatz weiter geht.
  • Bürgermeister Henning Gronau und die 1. Vorsitzende des Dorfvereins, Heike Hoffmann-Schäfer, sind froh, dass es am Dorfplatz weiter geht.
  • Foto: vc
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

Die Anträge wurden 2019 gestellt und im Mai 2020 war die Bewilligung da. Den finanziellen Eigenanteil übernahm die Gemeinde, während die Birkelbacher mit ihrem Einsatz die Umsetzung ermöglichten. Über drei Jahre verteilt wurden rund 1200 Arbeitsstunden veranschlagt.
„So verstehe ich auch die Richtlinien der Dorfförderung“, betonte die Vorsitzende, und merkte an, dass die Arbeiten gut für die Dorfgemeinschaft seien, die in der Corona-Pandemie gelitten habe. Das sah auch Henning Gronau so: „Da ist der Weg auch das Ziel. Das Engagement in Birkelbach ist bewundernswert. Bei so einer aktiven Dorfgemeinschaft ist Einiges möglich.“ Einen Ersatz für den Spielplatz bei der Grundschule zu finden, liege übrigens im kommunalen Interesse, merkte Henning Gronau noch an.

Der Blick geht bereits nach vorn Ein Schaukelgarten, eine Aktionsbühne mit Schachfläche und umgebenden Sitzsteinen sowie eine Sand- und Matschanlage mit Sonnensegel stehen ebenfalls auf der Liste der Birkelbacher für die Planungen des Dorfplatzes. Dazu kommen ein Blumen- und Staudengarten, ein Zaun entlang des Bachs und eine behindertengerechte Toilette. Die Grundrisse für ein Projekt ganz eigenen Kalibers sind schon zu sehen. Neben dem Dorfplatz soll ein Backhaus entstehen. Dabei handelt es sich um ein Backhaus aus Rinthe, das die Birkelbacher 2019 dort abbauten. Die Dorfgemeinschaft wird wohl die Seitenwände des alten Fachwerkbaus nutzen können. „Ein Männerpuzzle mit viel Zeit und Mühe“, nennt Heike Hoffmann-Schäfer, die 1. Vorsitzende des Dorfvereins, das spannende Projekt. Das Backhaus wird dann direkt an den Dorfplatz angrenzen – übrigens wenige Meter von der Stelle entfernt, an der das alte Backhaus der Winterseite von Birkelbach stand.
Einsatz in der Freizeit: Mit immensem Tempo wurde jetzt in Birkelbach gepflastert.
Bürgermeister Henning Gronau und die 1. Vorsitzende des Dorfvereins, Heike Hoffmann-Schäfer, sind froh, dass es am Dorfplatz weiter geht.
Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen