Sportliche Situation des FC Benfe im grünen Bereich

Küste geht in fünftes Trainerjahr / Vier neue Ehrenmitglieder

schn Benfe. Für jeden Verein ist die Jahreshauptversammlung immer ein zentrales Ereignis, schließlich werden hier die Weichen für das neue Jahr gestellt, der Vorstand wird gewählt und der Bericht über das vergangene Jahr darf freilich nicht fehlen. Auch beim Fuball-Club Benfe ist das nicht anders. Geschäftsführer Markus Six vermeldete in seinem Bericht eine zufriedenstellende sportliche Situation.

Wermutstropfen sei allerdings die Trainingsbeteiligung, die »nicht immer akzeptabel« gewesen sei. Kontinuität gibt es bei der Mannschaftsführung, Björn Küste ist inzwischen in seinem fünften Jahr Trainer des B-Kreisligisten. Einen Platz in der Geschichte des FC Benfe hat Helmut Rothenpieler sicher, in 300 Meisterschaftsspielen stand er für den Club auf dem Platz. Ganz nebenbei war Rothenpieler vor 25 Jahren auch noch Westdeutscher Meister im Skispringen. In Sachen Schiedsrichter hat wohl jeder Verein so seine Probleme, auch in Benfe musste man um das eigene Sportfest bangen, da Michael Kewald nicht mehr als Unparteiischer zur Verfügung stand.

Lobenswerter Weise sprang Matthias Kraatz in die Bresche und besetzte den zweiten Schiedsrichterposten des FC. Zu jeder Jahreshauptversammlung gehören auch diverse Ehrungen. Die höchste Auszeichnung, die ein Verein seinen Mitgliedern verleihen kann, ist die Ernennung zum Ehrenmitglied. Diese hohe Ehre wurde Theodor Schön, Hermann und Albrecht Althaus sowie Ernst Otto Müsse zu teil. Müsse stiftete als Dankeschön einen Pokal für den Verein. Die silberne Verdienstnadel erhielten Björn Stöcker, Ingo Stöcker und Renate Treude dafür, dass sie zehn Jahre ununterbrochen aktiv sind. Eine Urkunde für besondere Verdienste im Bereich der Aktiven bekamen Mario Hessler und Frank Peter.

Bei den Vorstandswahlen konnte der vakante Posten eines Beisitzers besetzt werden, der durch den Rücktritt von Wolfgang Grabitz frei geworden war. Die Versammlung wählte Thorsten Schön. Der Vorsitzende Frank Schön und Kassiererin Susanne Althaus wurden für zwei weitere Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Des weiteren wurden Gerhard Belz, Klaus Werthenbach, Sascha Achenbach (alle Platzkassierer), Hartmut Koppe (Spielausschussobmann) und Heinz-Adolf Stöcker (Vertreter der Sportheim-AG) von den Mitgliedern gewählt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Der Weltsparmonat für Groß und Klein

ThemenweltenAnzeige
Eine glänzende Zukunft ist einfach
2 Bilder

Eine glänzende Zukunft ist einfach
Der Weltsparmonat für Groß und Klein

Die erste Erinnerung an die Sparkasse Für viele reicht sie in die Kindheit zurück. Die volle Spardose unterm Arm ging es Jahr für Jahr Ende Oktober zum Weltspartag in die nächste Filiale der Sparkasse. Dabei hat der Weltspartag eine fast hundertjährige Tradition: Zum ersten Mal fand am er 31. Oktober 1925 statt. Das Ziel: Mit kleinen Beträgen über die Jahre ein Vermögen aufbauen – und so den Wert des Geldes schätzen lernen. Sparen, so hieß es damals „ist eine Tugend und eine Praktik, die...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen