Stefan Berk: »Wir hoffen auf eine halbe Stelle«

Erndtebrück: neue Impulse für Jugendarbeit ab 2007

Erndtebrück. Was sich in der Berichterstattung über die Sozialraumkonferenz in Erndtebrück bereits angedeutet hatte (Siegener Zeitung berichtete gestern), bestätigte gestern Stefan Berk, Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Erndtebrück, im Gespräch mit der Heimatzeitung.

Ursprünglich habe man gemeinsam mit den Zugvögeln Wittgenstein über neue Konzepte nachgedacht, wie die Jugendarbeit in der Edergemeinde auf eine neue Basis zu stellen sei. Nachdem die Zugvögel allerdings ausgestiegen seien, habe die Kirchengemeinde ihre Planungen allein forciert. Mittlerweile habe der Kreis Siegen-Wittgenstein die Bereitschaft signalisiert, sich an den Kosten für eine hauptamtliche Unterstützung der offenen Jugendarbeit zu beteiligen. »Wir hoffen auf eine halbe Stelle«, verriet Stefan Berk. Die Kirchengemeinde werde sich einbringen, in dem sie die Räumlichkeiten zur Verfügung stelle und vielleicht einen Beitrag zu den entstehenden Personalkosten leiste.

Das Aufgabenfeld für einen hauptamtlichen Mitarbeiter oder eine hauptamtliche Mitarbeiterin müsse noch exakt definiert werden. Neben der Teestuben-Arbeit sei die Mitwirkung bei den Ferienspielen oder die Organisation von Jugendveranstaltungen in Erndtebrück denkbar. Darüber werde unter anderem bei den Fortsetzungsveranstaltungen der Sozialraumkonferenz diskutiert. Der Pfarrer unterstrich noch einmal die Notwendigkeit einer hauptamtlichen Unterstützung für die auf ehrenamtlicher Basis tätigen Kräfte: »Wir haben ein hochmotiviertes Teestuben-Team, das jede Menge Aufgaben übernimmt. Es wäre aber ganz sicher nicht schlecht, wenn mal jemand mit neuen Ideen kommen würde und Vorschläge in kniffligen Situationen machen kann.«

Träger der Maßnahme sei die evangelische Kirchengemeinde Erndtebrück. Stefan Berk: »Wenn wir den passenden Bewerber finden, könnte es sein, dass wir die Stelle vielleicht schon zum 1. März 2007 besetzen.«

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen